Wobeser, Wilhelmine Karoline von

Wobeser, Wilhelmine Karoline von, Wilhelmine Karoline von. Diese merkwürdige Frau gab einige Jahre vor ihrer Verheirathung den, man möchte sagen, berühmt gewordenen Roman: »Elisa, oder das Weib wie es sein sollte« anonym heraus. Derselbe machte ungemeines Aufsehen, erlebte 6 Auflagen, ward in mehrere fremde Sprachen übertragen, veranlaßte eine Unzahl von Nachahmungen und wurde von der Kritik mit eben so viel Enthusiasmus gelobt als getadelt. Sonderbarer Weise ergriff die Verfasserin die Feder nicht wieder, ohne daß man die Motive hierzu kennt. Sie war 1769 in Berlin geb., die Tochter des preuß. Kammerpräsidenten von Rebour, vermählte sich 1797 mit dem preuß. Hauptmann v. W. und starb 1807 in Pommern auf dem Gute Wirschen bei Stolpe.

M.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wilhelmine Karoline von Wobeser — (geb. Wilhelmine Karoline von Rebeur; * 1769 in Berlin; † 1807 auf Gut Wirschen bei Stolp in Pommern) war eine deutsche Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Wobeser — ist ein Orts und ein Familienname: Ortsname: die deutsche Bezeichnung des polnischen Ortes Objezierze (Trzebielino) (Wobeser, Kreis Rummelsburg/Pommern) Familienname: Wobeser (Adelsgeschlecht) Ernst Wratislaw Wilhelm von Wobeser (1727 1795),… …   Deutsch Wikipedia

  • Wobeser (Adelsgeschlecht) — Wappen derer von Wobeser Wobeser ist der Name eines Uradelsgeschlechts aus dem Herzogtum Pommern mit dem gleichnamigen Stammhaus bei Rummelsburg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Wobeser — Wobeser, 1) Ernst Welislaus Wilhelm, geb. 29. November 1727 in Luckenwalde, trat 1746 in gräflich Neuwiedsche Militärdienste, stieg bis zum Major u. wurde von dem Grafen Alexander im Siebenjährigen Kriege zu wichtigen Geschäften gebraucht; 1764… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liste von Söhnen und Töchtern Berlins — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben, ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 1.1 A–K …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Amalia Holst — (geborene von Justi; * 10. Februar 1758 in Mecklenburg; † 1829 in Groß Timkenberg) war eine deutsche Pädagogin und Frauenrechtlerin. Sie setzte sich für eine Bildung im Geiste der Aufklärung ein und war Verfechterin der Frauenbildung.… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Heinrich Catel — (* 1. April 1758 in Halberstadt; † 29. Juni 1838 in Berlin) war ein deutscher Prediger und Pädagoge französischer Herkunft. Leben Catel war hugenottischer Abstammung und entfernt mit den Künstlern Charles Simon, Franz Ludwig und Ludwig Catel… …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenliteratur — Der Begriff Frauenliteratur bezeichnet ein Genre sowohl belletristischer als auch essayistischer Literatur, die im weitesten Sinne des Begriffs als ‚Literatur von Frauen und/oder über Frauen und/oder für Frauen‘ beschrieben werden kann. Mit Blick …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”