Wodan, Wuotan (Mythologie)

Wodan, Wuotan (Mythologie), besser Wuotan, die mit dem skandinavischen Odin jedenfalls identische Hauptgottheit der alten Germanen, vorzugsweise aber der Sachsen. Hauptsächlich war W. Kriegsgott, ähnlich dem Mars der Römer, doch stand er als Siegverleiher, Schlachtenlenker, und ein Geber alles Guten höher als der Römergott. Von einem Bilde desselben ist nirgend die Rede, wohl aber tragen noch eine Menge Orts-, Berg- und Flurnamen die Erinnerung an ihn auf spätere Zeiten über, wie nicht minder in verschiedenen Gegenden mancher abergläubische Brauch. Seine Verehrung und sein Kult ragt ebensoweit in undurchdringlich frühes Alterthum hinauf, als in die spätere christliche Zeit herein. In dieser war es hauptsächlich Karl der Große, der mit dem Schwert den Wodansdienst auszutilgen strebte, was ihm nach langen Kämpfen auch zum größern Theil gelang. Man opferte ihm Pferde und Menschen- und rief ihn an zu allen Unternehmungen, namentlich bei Kriegsund Seefahrten. Nach ihm wurde der Mittwoch Wodans- und Odenstag genannt.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wodan — (so altsächs., althochd. Wuotan, angelsächs. Wôden, altnord. Ódhinn), in der german. Mythologie ursprünglich Sturmgott, dann bei den Franken, von denen sein Kultus ausging, zum Himmelsgott erhoben und als Urheber aller höhern Kultur, der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wodan — Wodan, hochdeutsch Wuotan, auch Gudan (woran die Ortsnamen Gudensberg in Hessen, Godesberg bei Bonn u.a. sowie der Name für den Mittwoch, der in Westfalen Godenstag od. Gonstag, in Aachen Gouestag genannt wird, erinnern sollen), der germanische… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Wuotan — Odin auf Sleipnir (gotländischer Bildstein) Odin oder südgermanisch Wodan, altisländisch Óðinn, altenglisch Wōden, altsächsisch Uuoden[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Mythologie — Deutsche Mythologie, die Lehre von dem Glauben und dem Kultus unsrer heidnischen Vorfahren im eigentlichen Deutschland. Sie hat sich aus religiösen Anschauungen und Gebräuchen entwickelt, die vorher bei allen Germanen und z. T. schon in dem… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutsche Mythologie — heißt zum Unterschiede von der nordisch germanischen überhaupt (s. d. Art.), der Götterglaube und Cult der im eigentlichen Deutschland hausenden germanischen Völkerschaften. Die Nachrichten hierüber bei Cäsar, Tacitus, Ammian Marcellin, durch… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Deutsche Mythologie — Deutsche Mythologie, die Religion der in der Germania magna (s. Deutschland, a. Geogr.) wohnenden Völker, als Alemannen, Sachsen, Franken, Friesen, Katten, Thüringer etc. Die auf unsere Zeit gekommenen Nachrichten von derselben sind wenig u. ohne …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nordische Mythologie — Nordische Mythologie, die, od. der germanisch skandinavische Götterglaube, läuft auf einen Polytheismus hinaus, für dessen Kenntniß die beiden Eddaʼs die keineswegs hinlänglichen Hauptquellen bilden und in welchem sich ähnlich wie in allen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Deutsche Mythologie — Deutsche Mythologie, die Wissenschaft von dem Kulte und den Mythen der heidn. Deutschen, schöpft nur aus spärlichen Quellen, kann aber aus der nordischen Mythologie, mit der sie im wesentlichen übereinstimmt, mit Vorsicht ergänzt werden. Oberster …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Südgermanische Gottheiten — Liste der südgermanischen Gottheiten und mythischen Helden: Balder, Donar, Fol, Folla, Fositae, Fricco, Frîja, Gaus, Hathagât, Hirmin, Iring, Saxnôte, Sinhtgunt, Sunna, Wieland, Wodan/Wuotan, Wurth, Zîu. Nicht bezeugt, aber oft in der Literatur… …   Deutsch Wikipedia

  • Германцы (племя) — племя, входящее в состав индоевропейской семьи. Древнейшая научно установимая родина германского племени обнимала системы рек Эльбы и Одера, т. е. большую часть северной плоской полосы нынешней Германии, между морями Немецким и Балтийским на С,… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”