Zay, Maria, Freiin von

Zay, Maria, Freiin von, als Schriftstellerin unter dem Namen Maria bekannt, ist am 23. Februar 1779 zu Toth-Prona in Ungarn geb. und hat unter dem Titel Feierstunden oder Erzählungen von Maria von *** eine Reihe von Erzählungen und Lustspielen herausgegeben, die sich durch Natürlichkeit, Frische des Kolorits und lebendige Darstellung vortheilhaft auszeichnen und der Verfasserin, die außerdem auch mehrere Beiträge in verschiedenen Zeitschriften lieferte, einen ehrenvollen Platz unter den neuern Schriftstellerinnen einräumen. Sie genoß seit ihrer frühesten Jugend eine ausgezeichnete Erziehung, erwarb sich namentlich sehr ausgebreitete Sprachkenntnisse, knüpfte später die innigste Freundschaft mit den geistreichen Frauen Therese von Artner, Marianne Neumann von Meißenthal, und Karoline Pichler, und vermählte sich 1796 mit dem k. k. östreich. Kämmerer, Emerich Freih. von Zay.

B.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”