Zwerge

Zwerge. Die beiden Gegensätze, Riesen und Zwerge, sind sagenhaft über die ganze Erde verbreitet, kommen aber nur in einzelnen Ländern mehr oder minder ausgebildet zur poetischen Erscheinung. Die griechische Fabel weiß von den Pygmäen zu erzählen, der nordische Mythus kennt Zwerge von der Natur der Elfen, die innig mit jener der Elementargeister späterer Pneumatologien verwandt sind. Als Volk treten sie in der Sage und dem Heldenbuch unter einem König, Namens Alberich, unterirdisch wohnend, auf; einerseits mit den Elementargeistern, den Gnomen, identsch, andererseits als Haus- und Hilfsgeister, gutmüthiger und neckischer Art gedacht. In den Bergmannssagen leben sie unvergänglich fort. Sie sinds, die heimlich die Arbeit fördern, in den Stollen und Schachten poltern, reiche Gänge anzeigen, böse Grubenfahrer schrekken; sie sinds, die an Orten erscheinen, wo Schätze liegen, und die Glückskinder zum Reichthum der Tiefe führen. Die Zwerge sind in den nordischen Sagen treffliche Waffenschmiede und Goldarbeiter, ihre äußere Bildung ist in der Regel abschreckend, vielfach ungestaltet, ihre Tracht grau, braun, roth, schwarz, auch grün, mit kleinen Hütchen. In jedem Lande fast anders benannt, ähneln sich doch die Sagen von den Zwergen außerordentlich, ohne daß es aber möglich ist, dieselben streng von den ihnen verwandten anderer dämonischen Wesen zu sondern.

–ch–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zwerge — Zwerge,   1) Astronomie: die Zwergsterne.    2) Volksglaube, Sage und Märchen: kleine anthropomorphe Wesen mit unterirdischen Behausungen (besonders in Bergen, Höhlen, Baumwurzeln), die, ähnlich wie Menschen, meist im sozialen Kollektiv leben… …   Universal-Lexikon

  • Zwerge — Zwerge, mythische Wesen von kleinem Wuchse, die im german. Volksglauben eine große Rolle spielen; sie wohnen in Bergen und sind Herren vieler Schätze, kunstgeübt, die trefflichsten Waffenschmiede, können sich durch die Nebelkappe unsichtbar… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Zwerge — Zwerg (von althochdeutsch: twerc) bezeichnet: einen kleinwüchsigen Menschen, siehe auch Minderwuchs ein mythologisches Wesen, siehe Zwerg (Mythologie) eine volkstümliche, bildliche Darstellung als Gartenzwerg in der Astronomie einen Zwergstern… …   Deutsch Wikipedia

  • Zwerge auf den Schultern von Riesen — Darstellung, Anfang 15. Jahrhundert Das Gleichnis von den Zwergen auf den Schultern von Riesen (oder: Giganten) ist ein Versuch, das Verhältnis der jeweils aktuellen Wissenschaft und Kultur zur Tradition und zu den Leistungen früherer… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Rache der Zwerge — Dieser Artikel befasst sich mit dem Roman Die Zwerge. Die Beschreibung der mythologischen Wesen findet sich unter Zwerg (Mythologie). Die Zwerge Reihe ist eine Fantasyromanreihe des deutschen Schriftstellers Markus Heitz. Sie wurde 2003 mit dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Zwerge — Reihe ist eine Fantasyromanreihe des deutschen Schriftstellers Markus Heitz. Sie wurde 2003 mit dem Roman Die Zwerge eröffnet und in den Folgejahren mit den Titeln Der Krieg der Zwerge und Die Rache der Zwerge fortgesetzt. Der vierte und vorerst… …   Deutsch Wikipedia

  • Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge — Filmdaten Deutscher Titel Schneewittchen und das Geheimnis der Zwerge Originaltitel Sněhurka a sedm trpasliku oder Snehulienka oder Sněhurka …   Deutsch Wikipedia

  • 7 Zwerge - Männer allein im Wald — Filmdaten Originaltitel: 7 Zwerge – Männer allein im Wald Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2004 Länge: 85 Minuten Originalsprache: deutsch Altersfreigabe …   Deutsch Wikipedia

  • 7 Zwerge – Männer allein im Wald — Filmdaten Originaltitel: 7 Zwerge – Männer allein im Wald Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 2004 Länge: 85 Minuten Originalsprache: deutsch Altersfreigabe …   Deutsch Wikipedia

  • Schneewittchen und die sieben Zwerge (1937) — Filmdaten Deutscher Titel Schneewittchen und die sieben Zwerge Originaltitel Snow White and the Seven Dwarfs …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”