Baden in der Schweiz

Baden in der Schweiz in der Schweiz, Stadt und Badeort von 360 Häusern und 1700 Einwohnern an der reißenden Limmat, umgeben von Bergen. Früher war die heil. Verena, Schutzpatronin der Bäder, die immerfort benutzt worden sind, doch ist der Glanz aus Habsburg's Zeit verschwunden. Hoch über der Stadt liegen die Ruinen des Steins zu Baden. In seiner Blüthenzeit war hier der Sammelplatz der Fürsten, Prälaten und des Adels. Neun Quellen geben ein eisenhaltig-salinisches Schwefelwasser, welches bei Hautkrankheiten, Ausschlägen, Rheumatismen, Gicht, Lähmungen, Verstopfungen der Eingeweide, Hypochondrie und Hysterie zu gebrauchen ist. Das Baden in der natürlichen Wärme des Wassers schadet, und die Bademeister lassen es erst einige Stunden lang abkühlen. Früh ist das Bad am wohlthuendsten, Nachmittag darf man nur nach vollendeter Verdauung baden. Im Anfange bleibt man 1 Stunde im Bade und steigt bis 5 und 6 Stunden, verkürzt aber diese Zeit nach und nach wieder zu Ende der Kur. Man trinkt im Bade Kaffee, Thee, Chocolade, Wein, und genießt etwas Gebackenes. Gegen Abend badet man noch einmal. Im Orte selbst ist für Vergnügungen nicht besonders gesorgt und man muß in der schönen Natur Ersatz suchen. Die Matte war im vierzehnten Jahrhundert ein berühmter Zerstreuungsort und noch jetzt wegen der schönen Aussicht sehr besucht. Aehnliche Spaziergänge mit reizenden Aussichten werden nach dem Kreuzliberge, Martins- und Lägerberge, dem Hartenstein, dem Sennhose des Heitersberges und der Abtei Vettingen unternommen.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Juden in der Schweiz — In der Schweiz leben heute etwa 18.000 Juden, das entspricht etwa 0,2 Prozent der Gesamtbevölkerung (Stand 2007), fast die Hälfte lebt im Grossraum Zürich, circa 80 Prozent dieser Juden und Jüdinnen sind Schweizer Staatsbürger. In der Alten… …   Deutsch Wikipedia

  • Judentum in der Schweiz — In der Schweiz leben heute etwa 18.000 Juden, das entspricht etwa 0,2 Prozent der Gesamtbevölkerung (Stand 2007), fast die Hälfte lebt im Grossraum Zürich, circa 80 Prozent dieser Juden und Jüdinnen sind Schweizer Staatsbürger. In der Alten… …   Deutsch Wikipedia

  • Föderalismus in der Schweiz — In der Schweiz gehören Föderalismus und Subsidiarität zu den Grundprinzipien des Bundesstaates seit seiner Gründung 1848. Hauptgedanke ist, wenn möglich Verantwortung an kleinere Strukturen zu übertragen, wo die Nähe zu den Betroffenen grösser… …   Deutsch Wikipedia

  • Gemeindefusionen in der Schweiz — Als Gemeindefusion bezeichnet man in der Schweiz das Verschmelzen zweier oder mehrerer bis anhin voneinander unabhängiger Gemeinden (siehe auch: Gemeinden der Schweiz und Aufgehobene politische Gemeinden der Schweiz). Die Fusion kann als… …   Deutsch Wikipedia

  • Filmfestivals in der Schweiz — Inhaltsverzeichnis 1 Ältere Filmfestivals 2 Neuere Filmfestivals 2.1 A Festivals 2.2 Un certain regard 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Moscheen in der Schweiz — Die Liste von Moscheen umfasst Moscheen und Moscheebauprojekte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Trägerorganisationen bzw. die Dachorgarnisationen in dieser Liste sind mit folgenden Abkürzungen gekennzeichnet: AABF Alevitische… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der politischen Parteien in der Schweiz — Die politischen Parteien der Schweiz sind stark vom Schweizer Föderalismus geprägt: Die Schweiz ist in drei Ebenen aufgeteilt: die nationale Ebene, die kantonale Ebene und die Gemeindeebene. Auf allen drei Ebenen werden Parlamente gewählt (auf… …   Deutsch Wikipedia

  • 1. August in der Schweiz — Bundesfeiertag (französisch: jour de la fête nationale suisse; italienisch: giorno della festa nazionale svizzera; rätoromanisch (surselvisch): Fiasta naziunala Svizra; Rumantsch grischun: di da la festa naziunala) ist die offizielle Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der größten Unternehmen in der Schweiz — Die Liste der grössten Unternehmen in der Schweiz enthält die 50 nach Umsatz grössten Schweizer Industrie , Handels und Dienstleistungsunternehmen (ohne Banken und Versicherungen) gemäss der alljährlich von der Beratungsfirma Dun Bradstreet und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in der Schweiz — Städte der Schweiz nach Einwohnerzahlen Die Liste der Städte in der Schweiz bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl der Städte in der Schweiz. Aufgeführt ist auch eine alphabetische Liste aller Städte des Landes sowie eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Eisenbahnlinien in der Schweiz — Dieser Artikel listet alle Fahrplanfelder im Eisenbahnteil des schweizerischen Kursbuches. Die letzte grössere Änderung der Fahrplanfeldnummern war 1982 mit Einführung des Taktfahrplans, als zugleich alle Linien eine dreistellige Nummer erhielten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”