Balsame

Balsame

Balsame, natürliche, nennt man vorzugsweise die harzigen Substanzen, welche Benzoësäure und ein wesentliches Oel enthalten. Die Balsame waren im Alterthume sehr geschätzt und der Jericho-Balsam, der jetzt verschwunden ist, erhob diese Stadt zum höchsten Glanze, und der Mecca- oder Gilead-Balsam ist heute noch im großen Ansehen und kostbar. Man hat mehrere Arten von Balsamen: den peruvianischen, den Copahu und Judäabalsam. Die Terpentine wurden sonst auch zu den Balsamen gerechnet und der Mecca-, Gilead oder Judäabalsam haben Terpentingehalt. Die Balsame riechen stark und angenehm, schmecken scharf und werden in der Medicin innerlich und äußerlich benutzt und dienen zum Räuchern, Malen und zur Bereitung von Firnissen. Künstliche Balsame sind Heilmittel verschiedener Art, dickflüssig und auch dünn, z. B. Wundbalsam, Lebensbalsam, Schauer'scher Balsam u. s. w.

D.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Balsame — sind pflanzliche Sekrete aus den Interzellulärgängen des Balsambaums und anderer Balsampflanzen. Es sind mehr oder weniger dickflüssige, sirupartige Gemische aus Harzen und ätherischen Ölen.[1] Balsame zeichnen sich durch einen charakteristischen …   Deutsch Wikipedia

  • Balsame — (Weichharze), dickflüssige Gemische von Harzen und ätherischen Oelen (Kopaiva , Kanadabalsam), häufig noch ungelöstes Harz enthaltend (Terpentin) oder Lösungen geringer Mengen harzähnlicher Körper in einer neutralen Substanz, aus der aromatische… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Balsame — ⇒ Harze …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • balsame — s. m. [Brasil] [Náutica] Carne de conserva …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Balsame — Bạlsame   [von hebräisch bạśạm »Balsamstaude«, »Wohlgeruch«], Singular Bạlsam der, s, sirupartige, häufig wohlriechende Pflanzenexkrete, die meist durch Verwunden, Anzapfen oder Anschwelen von Bäumen gewonnen werden. Balsame sind Lösungen von …   Universal-Lexikon

  • Pierre Balsame — ou Basalme est un martyr chrétien en Palestine, sous le règne de de l empereur Maximin II Daïa Biographie Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète. Votre aide est la bienvenue ! Pierre Balsame était originaire de… …   Wikipédia en Français

  • Balsam — Balsame sind pflanzliche Sekrete aus den Interzellulärgängen des Balsambaums und anderer Balsampflanzen. Es sind mehr oder weniger dickflüssige, sirupartige Gemische aus Harzen und ätherischen Ölen.[1] Balsame zeichnen sich durch einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Balsamharz — Balsame sind pflanzliche Sekrete aus den Interzellulärgängen des Balsambaums und anderer Balsampflanzen. Es sind mehr oder weniger dickflüssige, sirupartige Gemische aus Harzen und ätherischen Ölen.[1] Balsame zeichnen sich durch einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Balsam — Balsam, dickflüssige Mischungen von Harzen mit ätherischen Olen, aromatischen Säuren, Estern etc., fließen freiwillig oder nach Verwundungen aus Stamm und Ästen mehrerer Pflanzenarten aus oder werden durch Auskochen und Auspressen aromatischer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Harze — (Resinae), aus Kohlenstoff, Wasserstoff und wenig Sauerstoff bestehende Pflanzenstoffe, finden sich weitverbreitet im Pflanzenreich, besonders in tropischen Pflanzen und bei uns in den Koniferen, kommen in allen Pflanzenteilen vor, am… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”