Basilius, der Heilige

Basilius, der Heilige, der Heilige, oder der Große, wurde 329 geboren und 370 Bischof zu Cäsarea in Kappadocien, wo er 379 starb. Er hat sich große Verdienste um die Kirchenzucht und Liturgie erworben, viele gehaltreiche Homilien geschrieben, und zur Beförderung des Mönchslebens kräftig mitgewirkt. Denn er entwarf Gelübde und Regeln für dasselbe, welche noch jetzt gelten und welche er selbst streng befolgte. Die griechische Kirche, welche ihn als ihren Schutzheiligen verehrt, feiert sein Fest den 1. Januar. Fast alle Mönche und Nonnen der morgenländischen und viele der abendländischen Kirche folgen der Regel des Basilius; ja seine Regeln haben denen aller Religiosen der Christenheit zur Grundlage gedient.

–t–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der Heilige Geist — (lat. Spiritus Sanctus), auch Paraklet genannt, ist im Christentum nach dem wichtigsten altkirchlichen Bekenntnis des 4. Jahrhunderts (Nicäno Konstantinopolitanum) die dritte Person der Trinität. Andere Religionen kennen unterschiedliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilius der Grosse — Ikone Basilius des Großen Basilius von Caesarea (* um 330 in Caesarea, Kappadokien; † 1. Januar 379 ebenda) wurde schon zu Lebzeiten als Basilius der Große bezeichnet. Er war als Asket, Bischof und Kirchenlehrer eine der herausragenden Gestalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilius der Große — Ikone Basilius des Großen Basilius von Caesarea (* um 330 in Caesarea, Kappadokien; † 1. Januar 379 ebenda) wurde schon zu Lebzeiten als Basilius der Große bezeichnet. Er war als Asket, Bischof und Kirchenlehrer eine der herausragenden Gestalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Chrysostomus, der Heilige — Chrysostomus, der Heilige, hieß eigentlich Johannes, denn den Beinamen Chrysostomus gab man ihm, seiner hinreißenden Beredsamkeit halber, erst nach seinem Tode. Er wurde gegen das Jahr 344 in Antiochien geboren, trieb frühzeitig das Studium der… …   Damen Conversations Lexikon

  • Heilige Liturgie — Inhaltsverzeichnis 1 Liturgiegeschichte 2 Eucharistie 2.1 Die heilige und göttliche Liturgie Basilius des Großen († 379) 2.2 Die heilige und göttliche Liturgie des Johannes Chrysostomos († 407) …   Deutsch Wikipedia

  • Heilige Dreifaltigkeit — Nachbildung der Dreifaltigkeitsikone von Andrej Rubljow Darstellung der Dreieinigkeit in Form des Gnadenstuhls (Epitaph von 1549) (Heilige) Dreifaltigkeit, Dreie …   Deutsch Wikipedia

  • Basilius Magnus — Ikone Basilius des Großen Basilius von Caesarea (* um 330 in Caesarea, Kappadokien; † 1. Januar 379 ebenda) wurde schon zu Lebzeiten als Basilius der Große bezeichnet. Er war als Asket, Bischof und Kirchenlehrer eine der herausragenden Gestalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilius von Caesarea — Ikone Basilius des Großen Basilius von Caesarea (* um 330 in Caesarea, Kappadokien; † 1. Januar 379 ebenda) wurde schon zu Lebzeiten als Basilius der Große bezeichnet. Er war als Asket, Bischof und Kirchenlehrer eine der herausragenden Gestalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilius von Cäsarea — Ikone Basilius des Großen Basilius von Caesarea (* um 330 in Caesarea, Kappadokien; † 1. Januar 379 ebenda) wurde schon zu Lebzeiten als Basilius der Große bezeichnet. Er war als Asket, Bischof und Kirchenlehrer eine der herausragenden Gestalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Basilius Magnus, S. (21) — 21S. Basilius Magnus, Aëp. et Eccles. Doctor. (14. al. 16. Juni, 1. Jan.) Eine der schönsten und edelsten Zierden der orientalischen Kirche ist der hl. Bischof und Kirchenlehrer Basilius, von Cäsarea in Kappadocien, mit dem Beinamen der Große.… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”