Bernhardsberg

Bernhardsberg

Bernhardsberg, der große St. Bernhard; ein Berg von 10,500 Fuß Höhe in der Schweiz. Ueber ihn führt die große Straße aus dem Kanton Wallis nach dem Aostathale und von da weiter nach Savoyen und Italien. Auf einer Platte, 7600 Fuß hoch, liegt das große Hospiz der Geistlichen vom St. Bernhardsberge, wo sie Reisende verpflegen und bewirthen. Die Zahl der Letzteren übersteigt in manchem Jahre 9000. Da die Reise über diesen Paß, namentlich in ungünstiger Jahreszeit, sehr gefährlich ist, so werden von den Geistlichen eine eigene Art Hunde (Marons) gehalten, die zur Rettung verirrter, erfrorner oder von Lawinen verschütterter Reisender abgerichtet sind. Für die Nacht bindet man ihnen eine Laterne an das Halsband, bei deren Scheine sie die Wege und Abgründe durchsuchen und durch ihr Bellen ankündigen, wenn sie ein verunglücktes, lebendes Wesen aufgefunden haben. Merkwürdig ist im Hospiz die Kirche und die Todtenkapelle. Letztere darum, weil wegen der großen Kälte und seinen Luft die Leichen darin nicht verwesen, sondern nur eintrocknen.


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Kulturdenkmäler in Wernges — Die folgende Liste enthält die in der Denkmalliste ausgewiesenen Kulturdenkmäler auf dem Gebiet des Ortsteils Wernges der Stadt Lauterbach, Vogelsbergkreis, Hessen. Hinweis: Die Reihenfolge der Denkmäler in dieser L …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Freyung-Grafenau — Die Liste der Orte im Landkreis Freyung Grafenau listet die 640 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Freyung Grafenau auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Aldersbach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgwälle im Freistaat Sachsen — Diese Liste führt prähistorische sowie früh und hochmittelalterliche Burgwälle im Freistaat Sachsen auf. Inhaltsverzeichnis 1 Stadt Chemnitz 2 Stadt Dresden 3 Stadt Leipzig 4 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgwälle in Sachsen — Diese Liste führt prähistorische sowie früh und hochmittelalterliche Burgwälle im Freistaat Sachsen auf. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Stadt Chemnitz 3 Stadt Dresden 4 Stadt Leipzig 5 …   Deutsch Wikipedia

  • Waldkirchen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard, St. — St. Bernhard, 1) (St. Bernhardsberg, Großer B.), Berg u. Paß auf den Penninischen Alpen, zwischen dem Canton Wallis u. dem Aostathale in Sardinien; höchste Spitze Mont Velan (Sonnenberg) in Wallis, hat 10,470 (11,340) F. u. wurde von dem Berner… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bernardus Menthon, S. (4) — 4S. Bernardus Menthon, (15. Juni, al. 16. Mai), Gründer der Hospitien aus dem St. Bernhardsberg (Montis Jovis in Valesia), war der Sohn des reichen und angesehenen Freiherrn Richard von Menthon und wurde am 15. Juli 923 auf dem Schlosse Menthon… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Landalous — Landalous, (10. Sept.), Bischof von Taronenne, von adelichen Eltern aus Windisch13, kam als Jüngling zu seinem Vetter, dem Abte Hartmut, nach St. Gallen, um in diesem, durch die Heiligkeit und die Wissenschaft seiner Mönche berühmten, Kloster… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Peninvs — PENINVS, i, nicht aber Pennas oder Pinnus, wie einige wollen, Cluver. Germ. ant. l. I. c. 26. p. 228. war ein Gott der alten Gallier, welcher auf den höchsten Gebirgen der Alpen verehret wurde, die daher auch von ihm die penninischen genennet… …   Gründliches mythologisches Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”