Bethesda

Bethesda

Bethesda hieß nach der Kirchengeschichte in Jerusalem ein Teich, dessen Wasser durch seine Heilkraft in großem Ansehen stand. Noch jetzt zeigt man dort den Ort, wo die wunderthätige Quelle entsprang, zu welcher Tausende von Kranken wallten, um zu genesen.

–t–


http://www.zeno.org/DamenConvLex-1834.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bethesda — Bethesda, originally referring to the Pool of Bethesda in Jerusalem (in the New Testament of the Christian Bible), may also refer to:Canada*Bethesda, Prince Edward County, Ontario *Bethesda, Simcoe County, Ontario *Bethesda, York Regional… …   Wikipedia

  • Bethesda — Saltar a navegación, búsqueda Bethesda es el nombre de varias localidades de los Estados Unidos. Bethesda (Arkansas) Bethesda (Delaware) Bethesda, Chatman (Georgia) Bethesda, Greene (Georgia) Bethesda, Gwinnet (Georgia) Bethesda (Iowa) Bethesda… …   Wikipedia Español

  • Bethesda — es el nombre de varias localidades de los Estados Unidos. ● Bethesda, Arkansas ● Bethesda, Delaware ● Bethesda, Georgia (tres lugares):    ◯ en Chatham County    ◯ en Greene County    ◯ en Gwinnett County ● Bethesda, Iowa ● Bethesda, Kentucky ●… …   Enciclopedia Universal

  • Bethesda — ist der Name einer Zisterne in Jerusalem, der auch heilende Kräfte zugesprochen wurden. Inhaltsverzeichnis 1 Name …   Deutsch Wikipedia

  • Bethesda — Bethesda, OH U.S. village in Ohio Population (2000): 1413 Housing Units (2000): 679 Land area (2000): 0.642352 sq. miles (1.663684 sq. km) Water area (2000): 0.011667 sq. miles (0.030217 sq. km) Total area (2000): 0.654019 sq. miles (1.693901 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Bethesda — 1857, name of a pool in Jerusalem (John v:2), from Gk. Bethesda, from Aramaic beth hesda house of mercy, or perhaps place of flowing water. Popular as a name for religious meeting houses among some Protestant denominations …   Etymology dictionary

  • Bethesda — [bə thez′də] [after the Biblical Bethesda (in RSV, Bethzatha): John 5:2] suburb of Washington, D.C., in central Md.: pop. 55,000 …   English World dictionary

  • Bethesda — (d.i. Haus der Wohlthätigkeit, Gnadenort, Schafteich), Teich in Jerusalem mit heilkräftigem Wasser für gewisse Krankheiten; das Wasser wurde zu gewissen Zeiten (von einem Engel) bewegt, u. wer dann zuerst hineinstieg, wurde geheilt. Nach der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bethēsda — (»Ort der Gnade«), ein heilkräftiger Teich Jerusalems, am Schaftor, lag auf der Ostseite der Stadt beim heutigen Stephanstor und war mit fünf Hallen zur Aufnahme der Kranken umgeben. Sein Wasser geriet von Zeit zu Zeit in Wallung und heilte dann… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bethesda — Bethesda, 1) Stadt in der Grafschaft Carnarvon (Wales), im Tal des Ogwen, 8 km von Bangor und dicht bei den Penrhyn Schieferbrüchen, mit (1901) 5281 Einw. – 2) Missionsstation der deutschen Immanuelssynode in Südaustralien, 1000 km nördlich von… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bethesda — (»Gnadenort«), nach Joh. 5 ein Teich am Schaftor zu Jerusalem mit heilkräftigem Wasser …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”