anempfehlen


anempfehlen

anempfehlen, s. empfehlen.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • anempfehlen — anempfehlen:⇨raten(1) anempfehlen→raten …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anempfehlen — Anempfèhlen, verb. irreg. act. (S. Befehlen,) eine in den meisten Fällen unnöthige Verlängerung des Verbi empfehlen, welches siehe. So auch die Anempfehlung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anempfehlen — drängen * * * ạn||emp|feh|len 〈V. tr. 125; hat〉 jmdm. etwas anempfehlen empfehlen, (dringend) anraten * * * ạn|emp|feh|len <st. V.; empfiehlt an/(auch:) anempfiehlt, empfahl an/(auch:) anempfahl, hat anempfohlen> (geh.): 1. dringend… …   Universal-Lexikon

  • anempfehlen — ạn|emp|feh|len (gehoben); ich empfehle (empfahl) an und ich anempfehle (anempfahl); anempfohlen; anzuempfehlen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • predigen — verkündigen; nachdrücklich kundtun * * * pre|di|gen [ pre:dɪgn̩]: a) <itr.; hat im Gottesdienst eine Predigt halten: der Pfarrer predigte über die Liebe. Syn.: das Wort Gottes verkünd[ig]en, von der Kanzel reden. b) <tr.; hat (ugs.)… …   Universal-Lexikon

  • raten — 1. anhalten, anraten, ans Herz legen, befürworten, beraten, den Rat[schlag] erteilen/geben, einschärfen, empfehlen, ermuntern, nahelegen, vorschlagen, weiterempfehlen, zuraten, zureden; (österr. od. landsch., sonst veraltet): rekommandieren; (geh …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Deutsche Jahresversammlung — Die Deutsche Jahresversammlung (DJV, engl. German Yearly Meeting: GYM) ist eine Organisation der Quäker in Deutschland und Österreich. Unter einer Jahresversammlung versteht man im Quäkertum sowohl eine – meist mehrtägiges – jährliches Treffen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Gehörlosen (nach 1880) — Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte der Gehörlosen beziehungsweise der Deaf History ab dem Mailänder Kongress von 1880 bis ins 21. Jahrhundert. Inhaltsverzeichnis 1 Der Kongress in Mailand 1880 1.1 Die Folgen des Mailänder Kongresses …   Deutsch Wikipedia

  • Totengebet — Das Totengebet ist eine traditionelle Gebetsform für Verstorbene. Es ist in eigenen Formen im Judentum, im Christentum, im Islam und bei den Bahai bekannt. Inhaltsverzeichnis 1 Judentum 2 Christentum 2.1 Römisch katholische Kirche …   Deutsch Wikipedia

  • Xaver — (Xaverius, Xavier). I. Prinz: 1) Franz X., Herzog zu Sachsen, zweiter Sohn des Kurfürsten August II. von Sachsen, geb. 25 August 1730; war 1756 mit im Lager bei Pirna eingeschlossen, ging hierauf nach Polen u. dann nach Böhmen, wo er 1757 in Prag …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arnoldscher Prozeß — Arnoldscher Prozeß, ein merkwürdiges Beispiel der Kabinettsjustiz Friedrichs II. von Preußen. Der Müller Johann Arnold besaß die Krebsmühle bei Pommerzig in der Neumark, für die er dem Besitzer des Gutes, dem Grafen v. Schmettau, eine jährliche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.