angeerbt


angeerbt

angeerbt, s. anerben.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • angeerbt — angeerbt:⇨ererbt(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kaspar Colonna — Graf Kaspar Colonna, gelegentl. Kaspar Kolonna, (* 1594; † 31. März 1666 in Oppeln) war ein deutscher Offizier. Leben Colonna war der Sohn des Grafen Friedrich Colonna und dessen Ehefrau Anna Barbara von Schönburg. Am 7. November 1620… …   Deutsch Wikipedia

  • Huf — Huf, 1) der hornartige Überzug der äußersten Fußglieder (Zehen) mehrerer Ordnungen von Säugethieren. Je nachdem dieses letzte Glied ein einfaches ist od. deren mehrere vorhanden sind, werden im Gegensatz von einhufigen Thieren (s. Einhufer), auch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Fischschuppenkrankheit — (Ichthyosis), auf Verdickung und Härte des Papillarkörpers der Lederhaut, vermehrter Bildung und rascher Verhornung der Epidermiszellen beruhende Hautkrankheit. Es bilden sich trockne, hornartige, in kleine Abschnitte zerspringende… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Heredieren — (hereditieren, lat.), erben; hereditär, erblich, angeerbt, z. B. hereditäre Krankheiten (s. Erblichkeit) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anerben — Anêrben, verb. reg. act. erblich mittheilen. Angeerbte Güter. Ingleichen figürlich, bey und mit der Geburt mittheilen. Diese Krankheit ist ihm angeerbt. Angeerbte Vorurtheile. Ein angeerbtes Wapen. Anerben, als ein Neutrum, für erblich empfangen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Tod — 1. Allein der Todt zeigt an, woran man genug muss han. – Henisch, 1500, 24. 2. An den Tod denken, ist der Weg zur Weisheit. Den Arabern gegenüber hat man aber im allgemeinen jede Erwähnung des Todes zu vermeiden. Der Tod ist ein leidiges Wort;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Wunder (Subst.) — 1. Auch Wunder ermüden zuletzt. – Altmann VI, 471. 2. Dâr wôrd ne mî vil Wunder wörken. (Lusdorf bei Böhmisch Friedland.) Der wird nicht mehr viel Wunder wirken. Von jemand, der dem Tode nahe ist. 3. Dass ist kein wunder, wenn ein Mensch irret;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.