Angesicht


Angesicht

Angesicht, facies. os. frons (den Untersch. s. »Gesicht«, wo auch die hier fehlenden Verbindgg. zu suchen sind). – im A. (angesichts) jmds., coram alqo; inspectante od. praesente alqo; in conspectu alcis: im A. des Publikums, in luce atque in oculis civium: im A. (od. angesichts) aller, vor aller A. offen daliegen, aufgestellt sein, in medio esse od. positum esse. – im A. der Küste, in conspectu litoris: im A. des Lagers, pro castris (z. B. dimicare); ante frontem castrorum (z. B. copias struere). – im A. (angesichts) des Todes, moriens.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angesicht — (S. ⇨ Gesicht.) 1. Am Angesichte sieht man s wol. Frz.: Au vis se découvre souvent le vice. 2. Angesicht die That ausspricht. – Steiger, 38. Lat.: Efficiunt tetrum teterrima crimina vultum. 3. Angesicht falsch bericht t. 4. Angesicht, falscher… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Angesicht — Angesicht, s. Gesicht …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Angesicht — Sn std. alt. (13. Jh.), mhd. angesiht f., as. angisiht f Stammwort. Ursprünglich wohl Verbalabstraktum zu ansehen und dann in der Bedeutung durch Gesicht beeinflußt. Die ursprüngliche Bedeutung ist wohl noch erhalten in angesichts. sehen. ✎… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Angesicht — Das (An)gesicht abwenden: aus Rücksichtnahme oder Schamgefühl nicht auf etwas Anstößiges blicken, aber auch aus Verlegenheit wegschauen oder um zu verstehen zu geben, keinerlei Kontakt zu wünschen. Die Redensart hat einen Bezug zu Gen 9, 29, wo… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Angesicht — Gesicht; Fratze (derb); Antlitz; Visage (derb); Fresse (derb) * * * Ạn|ge|sicht 〈n. 12; österr. a.: n. 11; Pl. selten〉 1. 〈poet.〉 …   Universal-Lexikon

  • Angesicht — das Angesicht, er (Mittelstufe) geh.: Gesicht, Antlitz Beispiel: Ich kenne ihn vom Angesicht. Kollokation: von Angesicht zu Angesicht …   Extremes Deutsch

  • Angesicht — Gesicht, [Gesichts]züge; (geh.): Antlitz; (bildungsspr.): Physiognomie; (veraltet): Face. * * * Angesicht,das:1.⇨Gesicht(1)–2.imA.:⇨angesichts;imSchweißeseinesAngesichts:⇨angestrengt Angesicht→Gesicht …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Angesicht — Ạn·ge·sicht das; nur Sg, geschr; 1 veraltend ≈ Gesicht, Gesichtsausdruck 2 im Angesicht + Gen in einer Situation, in der jemand mit etwas Bedrohlichem konfrontiert wird: Im Angesicht des Todes änderte er sein Testament …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Angesicht — Das Gesicht – auch Angesicht, Antlitz (gehoben), Facies (medizinisch), Konterfei (in Abbildung) – ist bei Menschen (auch bei Tieren allgemein) der vordere Teil des Kopfes. Inhaltsverzeichnis 1 Das Gesicht des Menschen 2 Gesichtserkennung 3 Siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Angesicht — Aangeseech (et) …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • Angesicht — Ạn|ge|sicht Plural Angesichter und Angesichte (gehoben) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.