Angriff


Angriff

Angriff, I) das Beginnen: aggressio (z. B. prima). – etwas in A. nehmen, aggredi, absol. od. alqd od. ad alqd od. mit Infin. (sich an etwas machen, Hand an etwas legen). – incipere alqd od. mit Infin. (anfangen, beginnen). – einen Bau in A. nehmen, instruere coepisse (anfangen herzurichten, z. B. muros); instituere (ins Werk setzen, z. B. turrim, naves). – II) der Anfall: a) der tätliche: petitio (das Losgehen auf einen einzelnen Gegner). – impetus. incursio. incursus (allgemeiner A., bes. vom heftigen, lebhaften A.). – excursio (von leichten Truppen). – exscensio (feindliche Landung). – concursus. congressus (gleichzeitiger A. beider Parteien, das Aneinandergeraten). impugnatio. oppugnatio (bes. Bestürmung eines Ortes). – procella equestris (stürmischer Reiterangriff). – durch einen militärischen A., signis inferendis od. (wenn er geschehen ist) illatis. – das Zeichen zum A. geben, bel licum canere: der A. beginnt, proelium incipitur: der A. beginnt allgemein, es geschieht ein allgemeiner A., impetus fit ab universis: einen A. machen (auf etc.), s. angreifen no. I, 3, a: den A. ab-, zurückschlagen, impetum frangere, reprimere, propulsare: den A. aushalten, impetum sustinere. – b) mit Worten: intentio (in einer Rechtssache, z. B. intentionis depulsio). – auf jmd. Angriffe machen, s. angreifen no. I, 3, b: jmd. durch einen A. auf seine Vorfahren beleidigen, alqm offendere lacessendo maiores eius.Angriffsart, petitio (auch im Plur.). – Angriffskrieg, bellum, quod ultro infertur; bellum ultro illatum. – einen A. führen, bellum inferre (Ggstz. bellum illatum defendere).Angriffssignal, classicum.Angriffswaffen, tela, ōrum,n. Angriffsweise, die, petitio (auch im Plur.). – angriffsweise, gegen den Feind vorgehen, prior proelio lacesso hostem. – nicht a. verfahren, armis abstinere nisi lacessitum.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angriff — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Anschlag • angreifen • Überfall Bsp.: • Der Angriff begann morgens um 6 Uhr 45. • Der Feind griff am frühen Morgen an …   Deutsch Wörterbuch

  • Angriff — Angriff, 1) die Handlung jeder Art des Angreifens; 2) (Criminalr.), der Act der Verhaftnehmung eines Angeschuldigten (erster A.), u. wirklicher Tortur (zweiter A.), s. Tortur; 3) (Kriegsw.), im Allgemeinen jede Annäherung zum wirksamen zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Angriff — (franz. Attaque), der Versuch, den Feind aus seiner Stellung zu treiben und ihn womöglich zu vernichten. Seine Durchführung richtet sich nach den jeweiligen Verhältnissen der gegenseitigen Stärke und des Geländes. Der A. wird frontal, d.h.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Angriff — ↑Aggression, ↑Attacke, ↑Offensive …   Das große Fremdwörterbuch

  • Angriff — Übergriff; Überfall; Offensive; Sturm; Aggression; Überfall (auf); Einfall (in) * * * An|griff [ angrɪf], der; [e]s, e: 1. a) das Angreifen /Ggs. Verteidigung/: einen …   Universal-Lexikon

  • Angriff — Ein Angriff, auch Attacke (Verben: angreifen, attackieren), bezeichnet: allgemein den Versuch, den eigenen Einflussbereich aktiv auszudehnen oder die eigene Lebensform „proaktiv zu verteidigen“ der Diebstahl von Forschungsergebnissen, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Angriff — Der Angriff  Der Angriff …   Wikipédia en Français

  • Angriff — Ạn·griff der; 1 ein Angriff (gegen / auf jemanden / etwas) das Angreifen (1) eines Gegners, Feindes ≈ Offensive <einen Angriff fliegen, abwehren, zurückschlagen> || K : Angriffskrieg || K: Bombenangriff, Luftangriff, Panzerangriff,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Angriff — 1. a) Anschlag, Ansturm, Attacke, Eröffnung des Kampfes, Offensive, Sturm, Überfall; (Völkerr.): Aggression. b) (Sport): Offensive, Sturm; (Mannschaftsspiele): Attacke. c) (Sport): Sturm. 2. Anfeindung, Attacke, Ausfall, Feindseligkeit, Feldzug,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Angriff — 1. Guter Angriff ist halbe Arbeit. (Wend. Lausitz.) 2. Muth ger Angriff macht den Sieger. Lat.: Victor feroces impetus primus habet. (Sen.) 3. Vor dem Angriff denk ans Ende. It.: Chi da savio operar vuole pensi al fine. 4. Wie der Angriff, so der …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Angriff... — liegengebliebener Angriff захлебнувшееся наступление → liegen gebliebener Angriff Angriff über einen Fluss наступление с преодолением водной преграды …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.