anlangen


anlangen

anlangen, I) = ankommen no. I, w. s. – II) betreffen, in der Verbdg.: »was anlangt, anlangend«, s. betreff (in). – Anlangen, das, s. Ankunft. – anlangend, s. (in) betreff.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anlangen — Anlangen, verb. reg. welches auf gedoppelte Art gebraucht wird. I. Als ein Neutrum. 1. Mit dem Hülfsworte seyn, von einem entfernten Orte ankommen, welcher Nebenbegriff der Entfernung in der Wurzel lang lieget. An einem Orte anlangen. Bey einem… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anlangen — ↑ lang …   Das Herkunftswörterbuch

  • anlangen — V. (Mittelstufe) an einen Ort kommen, eintreffen Synonym: ankommen Beispiel: Nach einigen Stunden Marsch sind wir glücklich am Ziel der Wanderung angelangt …   Extremes Deutsch

  • anlangen — 1. ↑ ankommen (1). 2. anfassen, anrühren, antasten, berühren, betasten; (geh.): rühren; (ugs.): antatschen, begrapschen, betatschen; (landsch.): angreifen. 3. anbelangen, angehen, betreffen; (schweiz. veraltend): beschlagen. * * * anlangen:1 …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anlangen — ạn·lan·gen [Vt] 1 nur in was jemanden / etwas anlangt ≈ was jemanden / etwas betrifft, anbelangt 2 jemanden / etwas anlangen (hat) südd (A) gespr ≈ ↑anfassen (1), berühren; [Vi] (ist) 3 ≈ ankommen || NB: zu 3: meist im Perfekt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anlangen — an|lan|gen [ anlaŋən], langte an, angelangt: 1. <itr.; ist an einem Ziel ankommen: wir sind glücklich am Ziel angelangt. Syn.: ↑ eintreffen. 2. ☆ was jmdn., etwas anlangt: was jmdn., etwas betrifft, anbelangt.: was Ihren Urlaub anlangt, müssen …   Universal-Lexikon

  • anlangen — ạn|lan|gen ; wir waren am Ziel angelangt; vgl. anbelangen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • anlangen — [o:langà] anfassen, berühren …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • kommen — eintrudeln (umgangssprachlich); aufkreuzen (umgangssprachlich); eintreffen; anrücken (umgangssprachlich); ankommen; antanzen (umgangssprachlich); dazu kommen; (sich) …   Universal-Lexikon

  • Kommen — Befriedigung; (sexueller) Höhepunkt; Orgasmus; Klimax * * * kom|men [ kɔmən], kam, gekommen <itr.; ist: 1. a) an einem bestimmten Ort anlangen: pünktlich, zu spät kommen; wir sind vor einer Stunde gekommen; da kommt der Bus; ich komme mit der… …   Universal-Lexikon

  • anbelangen — ạn||be|lan|gen 〈V. tr.; hat〉 = anlangen * * * ạn|be|lan|gen <sw. V.; hat [zu veraltet belangen = betreffen u. ↑ anlangen]: in der Verbindung was jmdn., etw. anbelangt (jmdn., etw. betreffend: was mich, diese Sache anbelangt, [so] bin ich… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.