Weiße [1]


Weiße [1]

1. Weiße, die, album (weiße Farbe, als Sache). – candor (blendende W., die etwas hat, z.B. cutis).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weiße — ist der Familienname folgender Personen: Carl Friedrich Ernst Weiße (1781–1836), deutscher Versicherungsunternehmer Christian Ernst Weiße (auch: Weisse; 1766–1832), deutscher Historiker und Rechtswissenschaftler Christian Felix Weiße (1726–1804) …   Deutsch Wikipedia

  • Weiße [3] — Weiße, 1) Christian Felix, geb. 8. Januar 1726 in Annaberg; studirte seit 1745 in Leipzig Philologie u. machte hier Lessings Bekanntschaft, mit welchem er für das Theater zu schreiben anfing; 1750 wurde er Hofmeister bei dem jungen Grafen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Weiße [1] — Weiße, 1) so v.w. Weißkalk, s.u. Kalk 4); [62] 2) sonst bei den Bauern im Altenburgischen ein Rock von weißem Tuch …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Weiße [2] — Weiße, Name einer deutschen Pilgrimschaft, welche im Anfang des 14. Jahrh. unter einem Priester nach Italien kam, im Freien schlief, aß u. trank, Loblieder auf die Heilige Jungfrau sang u. beim Vorzeigen des Crucifixes niederfiel u. betete. Papst …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Weiße — Weiße, 1) Christian Felix, Dichter und Schriftsteller, geb. 28. Jan. 1726 in Annaberg, gest. 16. Dez. 1804 in Leipzig, studierte seit 1745 Theologie und Philologie in Leipzig, wo Lessing, mit dem er die Leidenschaft für das werdende deutsche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Weiße — (die), in der Photometrie, s. Albedo …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Weiße [2] — Weiße, Christian Felix, Dichter und Jugendschriftsteller, geb. 28. Jan. 1726 zu Annaberg, seit 1761 Obersteuersekretär zu Leipzig, gest. 16. Dez. 1804. »Lustspiele« (1783), »Der Kinderfreund« (24 Bde., 1776 82 u.ö.), »Selbstbiogr.« (1806). – Sein …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Weiße — Weiße, Christian Felix, Dichter und Pädagog, geb. 1726 zu Annaberg im sächs. Erzgebirge, in Leipzig Lessings Studienfreund, später mit Nicolai Herausgeber der Bibliothek der schönen Wissenschaften und freien Künste, 1761 Obersteuersecretär, st.… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Weiße — Weizen (umgangssprachlich); Weißbier; Weizenbier * * * Wei|ße 〈f. 19〉 I 〈unz.〉 das Weißsein, weißes Aussehen ● die blendende Weiße der Wäsche II 〈zählb.〉 Berliner Weiße mit od. ohne Schuss Berliner Weißbier mit od. ohne Himbeer od.… …   Universal-Lexikon

  • Weiße Bö — Eine Weiße Bö (englisch white squall) ist eine extrem starke, ohne Vorwarnung aufkommende Fallbö, die teilweise von Nebel, Sturzregen oder sogar Schnee begleitet wird. Weiße Böen sind ein seltenes und in der Seefahrt gefürchtetes… …   Deutsch Wikipedia

  • Weiße — 1. Weiss. 2. Weise. Bekannter Namensträger: Christian Felix Weiße, deutscher Schriftsteller (18./19.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.