Anleihe


Anleihe

Anleihe, versura. mutuatio (ersteres Borg, um eine Schuld zu tilgen, letzteres Borg übh.; beide als Handlung). – pecunia mutua, credita (das geliehene, verliehene Geld). – eine A. zum Krieg, pecunia in bellum col lata. – bei jmd. eine A. machen, versuram facere ab alqo; mutuam pecuniam accipere ab alqo: durch eine A. bezahlen, versurā solvere od. dissolvere; mutuatione et versurā solvere.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anleihe — Anleihe …   Deutsch Wörterbuch

  • Anleihe — Anleihe, Anlehen oder Darlehen (s. d.), insbes. die großen Geldaufnahmen, die vom Staat, von Gemeinden, öffentlichen Gesellschaften etc. zur Bestreitung außerordentlicher Ausgaben gemacht werden. Weiteres vgl. Staatsschulden …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Anleihe — und Anleihen, S. Anlehn und Anlehnen …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Anleihe — Verzinsliches Wertpapier ist der Sammelbegriff für alle Formen von zinstragenden bzw. bringenden Wertpapieren (wie z. B.: Schuldverschreibung, Anleihe, Pfandbrief, Rentenpapier, Obligation, international auch: Bond oder Debenture), die in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anleihe — verzinsliches Wertpapier; Bond; Rentenpapier; Obligation; Schuldverschreibung; Schulden; Darlehen; Dispo (umgangssprachlich); Pump (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • Anleihe — die Anleihe, n (Mittelstufe) am Kapitalmarkt, nicht bei einer Bank aufgenommener langfristiger Kredit eines Staates, Unternehmens o. Ä. Beispiel: Er investiert in kurzfristige Anleihen. Kollokation: jmdm. eine Anleihe gewähren …   Extremes Deutsch

  • Anleihe — 1. (schweiz.): Anleihen; (Bankw. Jargon): Langläufer. 2. Anlehnung, Anschluss, Beziehung, Bezug, Verbindung. * * * Anleihe,die:1.〈gelieheneGeldsumme〉Anleihen(schweiz)–2.eineA.machen/aufnehmen:a)⇨Kredit(2)–b)⇨entlehnen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Anleihe — Ạn·lei·he die; , n; 1 Ökon; (von Staaten, Gemeinden usw) das Entleihen einer (meist hohen) Geldsumme für einen längeren Zeitraum <eine Anleihe aufnehmen, machen> 2 oft pej; das Verwenden oder Zitieren von Ideen oder Formulierungen einer… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Anleihe — Schuldverschreibung, Obligation, Bond. 1. Begriff: Als Anleihen werden Effekten bezeichnet, die Gläubigerrechte, bes. das Recht auf Verzinsung und das Recht auf Tilgung, verbriefen. Die Begebung erfolgt i.d.R. zur langfristigen… …   Lexikon der Economics

  • Anleihe — Anleihef 1.eineAnleihemachen=vomMitschülerabschreiben.Analogzu⇨anpumpen2.1900ff,schül. 2.dieGlatzedurchDarüberkämmenderSeitenhaareverdecken.Spätestensseit1900 …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Anleihe — Ạn|lei|he …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.