Mundhöhle

Mundhöhle, antrum oris.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mundhöhle — Mundhöhle, die unterste der Kopfhöhlen, welche unterhalb des Bodens der Nase nach außen von den Backen u. Lippen, unterwärts von dem Unterkiefer u. den an diesem einwärts u. vorwärts sich anfügenden Weichgebilden umgrenzt wird, hinterwärtsin die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mundhöhle — Mundhöhle, s. Mund …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mundhöhle — Die Mundhöhle (lat. Cavum oris) ist der Raum, der nach vorne durch die Lippen, nach oben durch den harten und weichen Gaumen, der sie von der Nasenhöhle trennt, seitlich durch die Wangen und nach unten durch den Mundboden begrenzt ist. Embryonal… …   Deutsch Wikipedia

  • Mundhöhle — die Mundhöhle, n (Oberstufe) Innenraum des Mundes mit Zunge und Zähnen Beispiele: Meist entsteht übler Mundgeruch durch Bakterien, die in der Mundhöhle hausen. Dieses Gel ist für die Anwendung in der Mundhöhle bestimmt …   Extremes Deutsch

  • Mundhöhle — Mụnd|höh|le 〈f. 19〉 Inneres des Mundes * * * Mụnd|höh|le, die: (beim menschlichen Mund) durch Zähne u. Rachen, Zunge u. Gaumen begrenzter Hohlraum. * * * Mụnd|höh|le, die: (beim menschlichen Mund) durch Zähne u. Rachenenge, Zunge u. Gaumen… …   Universal-Lexikon

  • Mundhöhle — Mụnd·höh·le die; der Raum im Mund, in dem die Zunge und die Zähne sind …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mundhöhle — Mụndhöhle vgl. Cavum oris …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Mundhöhle — Mụnd|höh|le …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mundhöhle, Zunge, Gaumen —   Den Anfang des Verdauungstrakts bilden die Lippen. Hier geht die verhornte Haut des Gesichts in die unverhornte Epithelschicht des oberen Verdauungstrakts über. Die unter der Epithelschicht liegenden Blutgefäße sind von außen gut als Lippenrot… …   Universal-Lexikon

  • Anwendung in der Mundhöhle — vartoti ant burnos gleivinės statusas Aprobuotas sritis vaistų vartojimo būdai apibrėžtis Nurodymas vaistiniu preparatu skalauti, plauti, tepti burnos ertmę ar jį lašinti, purkšti, dėti ar kitokiu būdu vartoti į burnos ertmę sisteminiam ar… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Creme zur Anwendung in der Mundhöhle — burnos gleivinės kremas statusas Aprobuotas sritis farmacinės formos apibrėžtis Vartoti ant burnos gleivinės skirtas puskietis dažniausiai daugiadozis preparatas, sudarytas iš aliejaus vandenyje emulsijos. Burnos gleivinės kremai vartojami burnos …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”