munkeln

munkeln; z.B. man munkelt von einer Diktatur, est non nullus odor dictaturae(Cic. ad Att. 4, 16, 11 = 4, 18, 3).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Munkeln — Munkeln, verb. reg. neutr. welches das Hülfswort haben erfordert, und nur im gemeinen Leben und der vertraulichen Sprechart üblich ist, heimlich, leise sprechen, beynahe so wie murmeln. Man munkelt davon, es wird heimlich davon gesprochen, man… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • munkeln — Vsw std. stil. (16. Jh.) Stammwort. Übernommen aus ndd. munkelen. Älter ist auch oberdeutsch die einfache Form munken. Vielleicht eine Lautgebärde wie mummeln u. ä. ✎ Lühr (1988), 130f.; Röhrich 2 (1992), 1061. deutsch d …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • munkeln — »im Geheimen reden, gerüchteweise von etwas sprechen«: Das Verb, das vom Niederd. (mniederd. munkelen) in die Umgangssprache gelangt ist, ist lautnachahmenden Ursprungs …   Das Herkunftswörterbuch

  • munkeln — V. (Aufbaustufe) ugs.: etw. heimlich erzählen Synonyme: flüstern, Gerüchte verbreiten, im Geheimen reden, tuscheln Beispiel: Man munkelt, dass der Vorstand 200 Arbeitsplätze streichen will …   Extremes Deutsch

  • munkeln — Von etwas munkeln: über eine Sache im geheimen reden. Das niederdeutsche Wort ›munkelen‹ gelangte im 16. Jahrhundert in den Süden Deutschlands und wurde dort zu ›munkeln‹. Das Sprichwort ›Im Dunkeln ist gut munkeln‹ entspricht dem lateinischen… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • munkeln — mụn·keln; munkelte, hat gemunkelt; [Vt/i] (etwas) (über jemanden) munkeln gespr; Dinge über andere Leute erzählen, die man oft nicht sicher weiß <allerhand, allerlei munkeln>: Im Dorf wird schon lange über seine Liebschaften gemunkelt; Man …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • munkeln — schwatzen; tratschen; klatschen; ratschen (umgangssprachlich); plappern (umgangssprachlich) * * * mun|keln [ mʊŋkl̩n] <itr.; hat: im Geheimen reden, erzählen: man munkelte schon lange davon; <auch tr.> man munkelt so allerlei. Syn …   Universal-Lexikon

  • Munkeln — 1. Um nichts munkelt man nicht. (S. ⇨ Kuh 259 260.) *2. Von etwas munkeln (hören). – Eiselein, 477; Lohrengel, II, 490; Braun, I, 2815. Leise oder geheim davon reden …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • munkeln — flüstern, Gerüchte verbreiten, im Geheimen erzählen/reden; (geh.): raunen; (oft abwertend): tuscheln. * * * munkelntuscheln,raunen,Gerüchte/Vermutungenverbreiten,imGeheimenerzählen,flüstern,zuflüstern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • munkeln — munkelntrintr 1.heimlichreden;Vermutungengeheimaussprechen.Fußtaufndl»monkelen=murmeln;dasGesichtverziehen«.SchallnachahmendenUrsprungs.Seitdem16.Jh. 2.demMitschülervorsagen.1920ff. 3.beimSpieltäuschen(durchgeheimeVerständigungzumSchadendesGegners… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • munkeln — munkele …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”