eichen [1]

1. eichen, robustus. roboreus. – querneus (von der gemeinen Waldeiche, Stieleiche, Sommereiche). – iligneus. ilignus (von der Steineiche).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Eichen [1] — Eichen, Dorf mit 400 Ew. im Oberamte Schopfheim des badischen Kreises Oberrhein, an dem Eichener See, dessen Wasser sich oft plötzlich verliert, worauf er als Feld u. Wiese benutzt wird, u. dann sich wieder einstellt; 1467 Fuß über dem Meere …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Eichen [1] — Eichen (lat. Ovulum), in der Botanik soviel wie Samenanlage (s. d.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Eichen — Stieleiche (Quercus robur), Illustration Systematik Kerneudikotyledonen Rosiden …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen-Prozessionsspinner — (Thaumetopoea processionea) Systematik Klasse: Insekten (Insecta) …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen-Leberreischling — (Fistulina hepatica) Systematik Klasse: Agaricomycetes Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen-Milchling — Der Eichen Milchling (Lactarius quietus) Systematik Klasse: Agaricomycetes Unterklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen (Kreuztal) — Eichen, Bockenbach, Stendenbach Stadt Kreuztal Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen (Lohmar) — Eichen Stadt Lohmar Koordinaten: 50° 51′&# …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen-Schildbecherling — (Colpoma quercinum) Systematik Unterabteilung: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina) Klas …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen (Bad Münstereifel) — Eichen Stadt Bad Münstereifel Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Eichen (Nidderau) — Eichen Stadt Nidderau Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”