abbrennen


abbrennen

abbrennen, I) v. tr.deurere. – exurere (ausbrennen). – igni concremare (völlig verbrennen). – incendio delere (durch Brandstiftung vernichten). – II) v intr.: a) eig., von Sachen, deuri. exuri. – deflagrare. conflagrare (in Feuer aufgehen, auch mit dem Zus. incendio, bes. wenn das Feuer angelegt ist). – flammā (flammis) od. incendio absumi, consumi (durch Feuerflamme, Feuersbrunst verzehrt werden). – igni (ignibus) deleri (durch Feuer vernichtet werden). – incendio vastari (durch Feuersbrunstverheertwerden, von Städten etc.). – die Stadt brennt ganz ab, incendium urbem aufert: das Feuer ist abgebrannt und geht aus, consumptus ignis exstinguitur. – b) übtr., v. Pers., in bezug auf das Abbrennen des Hauses, domus alcis ardet, arsit. – in bezug auf das Abbrennen der Habe, *incendio omnia sua amittere.Abbrennen, das, deflagratio (das Aufgehen in Flammen).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbrennen — Abbrênnen, verb. irreg. (S. Brennen,) welches auf gedoppelte Art üblich ist. I) Als ein Activum, da es auch zum Theil schon regelmäßig conjugiret wird, ich brennete ab, abgebrennet, obgleich die irreguläre Form, brannte ab, abgebrannt, noch die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abbrennen — V. (Aufbaustufe) etw. durch Feuer vernichten Synonyme: in Flammen aufgehen lassen, niederbrennen, abfackeln (ugs.) Beispiel: Die Soldaten haben das ganze Dorf abgebrannt. Kollokation: Unkraut abbrennen abbrennen V. (Aufbaustufe) durch Feuer… …   Extremes Deutsch

  • Abbrennen — bezeichnet: eine Zubereitungsart beim Kochen; siehe Abbrennen (Kochen) in der Oberflächentechnik das Abbeizen; siehe Beizen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Be …   Deutsch Wikipedia

  • Abbrennen — Abbrennen, 1) (Landb.), A. des Bodens, so v.w. Schwelen; 2) (Feuerw.), das Anzünden der zur Schau zu bringenden Piecen eines Feuerwerks; 3) (Ziegel u. Kalkbr.), dem Ofen mit dürrem Reißholze die letzte Hitze geben; 4) (Gelbg.), die Farbe des… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abbrennen — Abbrennen, s. Abbeizen; A. des Messings, s. Gelbbrennen; vgl. auch Bodenmelioration …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abbrennen — Abbrennen, s. Abbeizen und Moorkultur …   Lexikon der gesamten Technik

  • abbrennen — abbrennen, verbrennen eng burn [v.] (charge of explosives) …   Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz Glossar

  • abbrennen — verbrennen; niederbrennen; ausbrennen * * * ạb||bren|nen 〈V. 117〉 I 〈V. tr.; hat〉 1. verbrennen, durch Verbrennen beseitigen 2. in Brand stecken ● ein Feuerwerk abbrennen veranstalten; …   Universal-Lexikon

  • abbrennen — ạb·bren·nen [Vt] (hat) 1 etwas abbrennen etwas durch Feuer zerstören ≈ ↑verbrennen (4): eine alte Hütte abbrennen 2 ein Feuerwerk abbrennen verschiedene Feuerwerkskörper anzünden und explodieren oder in die Luft fliegen lassen; [Vi] (ist) 3… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abbrennen — in Flammen aufgehen lassen, in Flammen setzen, in [Schutt und] Asche legen, niederbrennen; (ugs.): abfackeln. * * * abbrennen:1.〈einenTeilvonetw.wegbrennen〉absengen+abschwenden–2.〈zuEndebrennen〉niederbrennen·ausbrennen+ausglühen–3.⇨niederbrennen(1… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abbrennen — abbrennenv 1.intrtr=(ab )feuern.HergenommenvondemveraltetenVorgangdesAbbrennenseinerLunte.19.Jh.;auchBSD. 2.etwabbrennen=einebegeisterndeRedehalten.HergenommenvomFeuerwerk,dasmanabbrennt,undverglichenmitzündendenWortenundGeistesblitzen.Nach1933auf… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.