Abgezogenheit

Abgezogenheit, s. Abgeschiedenheit, Zurückgezogenheit.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abgezogenheit — Ạb|ge|zo|gen|heit, die; : das Abgezogensein …   Universal-Lexikon

  • Abgezogenheit, die — Die Abgezogenheit, plur. car. S. Abgeschiedenheit …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abgeschiedenheit, die — Die Abgeschiedenheit, plur. inus. 1) Der Zustand der Absonderung von einer Sache, im moralischen Verstande. Die friedliche Abgeschiedenheit von der Welt, in den Klöstern; da denn auch wohl ein hoher Grad der Einsamkeit mit diesem Nahmen belegt… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Amphilochius, S. (2) — 2S. Amphilochius, Ep. (23. Nov. al. 19. Oct.) Der hl. Amphilochius, ein ausgezeichneter Kirchenvater des 4. Jahrhunderts und Bischof von Ikonium, war ein vertrauter Freund des hl. Basilius und des hl. Gregor von Nazianz, obgleich viel jünger als… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Ida, B. (7) — 7B. Ida, Vid. (13. April). Diese sel. Ida ist eine Gräfin von Boulogne (Bononia, Bolonia), in der Picardie, einer Provinz des alten Frankreichs. Gottfried IV. der Bärtige (auch der Kühne, Beherzte, der Große), ein Sohn Gozelo s (Gothelo s) I.,… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”