abhetzen

abhetzen, agitare. exagitare (eig., ein Wild auf [23] der Jagd etc. immer vor sich hertreiben, nicht ruhen noch rasten lassen; übtr. auch Menschen). – insectari et agitare (eig., ein Wild verfolgen u. ihm keine Ruhe lassen). – exercere (uneig., in Trab setzen, tüchtig in Tätigkeit setzen). – fatigare. defatigare (bis zur Ermüdung beschäftigen). – sich abhetzen, se supra vires extendere (sich über seine Kräfte anstrengen); fatigari od. defatigari cursu (sich müde laufen); cursu exanimari (durch Laufen außer Atem kommen); se rumpere currendo (sich durch Laufen fast im Leibe zerreißen, z. B. alcis causā).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abhetzen — Abhètzen, verb. reg. act. durch Hetzen oder Jagen entkräften. Die Hunde abhetzen. Einen Hirsch oder anderes Wild abhetzen, so daß dessen Fleisch zur Speise untüchtig wird …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abhetzen — sich abhetzen sich beeilen, sich eilen, sich keine Zeit lassen, schnell machen; (ugs.): sich abjagen, fix machen, sich ranhalten; (südd., österr., schweiz. ugs.): pressieren; (ugs. emotional): sich tothetzen; (landsch.): sich abhaspeln, sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abhetzen — ab|het|zen [ aphɛts̮n̩], hetzte ab, abgehetzt <+ sich>: sich hastig (bis zum Erschöpftsein) um die Erledigung von etwas bemühen: ich habe mich abgehetzt, um pünktlich fertig zu sein; hetz dich nicht ab, lass dir Zeit! Syn.: sich ↑ beeilen,… …   Universal-Lexikon

  • abhetzen — ạb·het·zen, sich (hat) [Vr] sich abhetzen gespr; sich so beeilen, dass man erschöpft ist …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abhetzen — ạb|het|zen; sich abhetzen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abhetzen — avhetze …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abhetzen, sich — sich abhetzen V. (Oberstufe) sich bis zur Erschöpfung beeilen Synonyme: sich eilen, sich abjagen (ugs.), sich tothetzen (ugs.) Beispiel: Er hat sich sehr abgehetzt, um pünktlich zur Veranstaltung zu kommen …   Extremes Deutsch

  • abjagen — herunternehmen; das Wasser abgraben (umgangssprachlich); abnehmen; abluchsen (umgangssprachlich); entwenden; fortnehmen; abräumen; abknapsen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • hetzen — breschen (umgangssprachlich); jagen (umgangssprachlich); sausen; düsen (umgangssprachlich); flitzen; antreiben; scheuchen; auf Trab bringen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • abhaspeln — ạb||has|peln 〈V. tr.; hat〉 1. von Hand abwickeln (Garn) 2. 〈fig.〉 hastig, leiernd hersagen (Gedicht) 3. sich abhaspeln sich sehr beeilen, abhetzen * * * ạb|has|peln <sw. V.; hat: 1. [von einer Rolle, Winde] abwickeln, abspulen: ich hasp[e]le …   Universal-Lexikon

  • abjagen — abnehmen, an sich nehmen, entreißen, fortnehmen, fortreißen, nehmen, stehlen, wegnehmen; (geh.): entwenden, entwinden; (ugs.): abknöpfen, an sich bringen; (salopp): ablausen, abluchsen, klauen; (fam.): stibitzen. sich abjagen ↑ abhetzen , sich. * …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”