ablassen

ablassen, I) v. tr.: 1) herauslassen: emittere (z. B. aquam e lacu). – einen Teich a., lacum emittere, educere. – 2) überlassen: concedere (abtreten). – vendere (verkaufen). – 3) etw. nachlassen; z. B. etw. von einer (Geld-) Schuld a., remittere alci aliquid de summa od. de pecunia. – II) v. intr. abstehen (von etw.): desistere alqā re u. ab od. de alqa re, od. mit folg. Infin. – absistere alqā re od. mit folg. Infin. – recedere ab alqa re (von etw. wieder abgehen, z. B. a consuetudine). – abl. zu bitten, mittere orare. – von etw. allmählich a., sensim minuere alqd (allm. abnehmen lassen, z. B. consuetudinem). – von etw. nicht a., non desistere, non absistere mit der angegebenen Konstr.; haerere in alqa re (gleichs. festhängen an etw.).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ablassen — ablassen …   Deutsch Wörterbuch

  • Ablassen — Ablassen, verb. irreg. S. Lassen, welches in seinen meisten Bedeutungen elliptisch ist, und ein anderes ausgelassenes Zeitwort voraus setzet. Es ist aber I. Ein Activum, und bedeutet alsdann überhaupt, einen Körper seiner natürlichen Bewegung… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ablassen — V. (Mittelstufe) eine Flüssigkeit ablaufen lassen Beispiel: Hast du schon das Wasser aus der Badewanne abgelassen? ablassen V. (Mittelstufe) den Preis von etw. für jmdn. herabsetzen Synonym: nachlassen Beispiel: Der Verkäufer ließ mir 10% vom… …   Extremes Deutsch

  • Ablassen — bezeichnet: den Abstieg einer Person von einem Berg mit Hilfe eines Seils, siehe Abseilen das Ablassen von Kerosin durch Flugzeuge, siehe Fuel Dumping Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dems …   Deutsch Wikipedia

  • ablassen — aufhören (mit); unterlassen; abfließen lassen; ableiten; bleiben lassen; abgewöhnen; abstellen; sein lassen; die Notbremse ziehen (umgangssprachlich); aufgeben; ( …   Universal-Lexikon

  • ablassen — ạb·las·sen (hat) [Vt] 1 etwas ablassen eine Flüssigkeit oder ein Gas aus etwas herausströmen lassen 2 etwas (an jemandem) ablassen gespr; durch Schimpfen oder Erzählen etwas loswerden <seinen Hass, Zorn an jemandem ablassen; Dampf (= Wut)… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ablassen — 1. a) abfließen/herauslaufen lassen. b) ausströmen/entweichen lassen. c) entleeren, leeren; (ugs.): leer machen. 2. abgeben, geben, überlassen, verkaufen. 3. Rabatt/Skonto gewähren; (ugs.): Prozente geben; (Kaufmannsspr.): nachlassen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ablassen — *[1.] Er wird nicht eher ablassen, bis er auf dem Rücken zur Kirche geht. – Agricola, 530. Von denen, die irgendetwas so leidenschaftlich treiben, dass es zerstörend auf ihren Körper einwirkt. [Zusätze und Ergänzungen] zu 1. Holl.: Gij zult niet… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • ablassen — Ablass, ablassen ↑ lassen …   Das Herkunftswörterbuch

  • ablassen — ablassentr nichtwiederanziehen;nichtwiederaufsetzen.Rhein19.Jh.Verkürztaus»abgelegtlassen« …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ablassen — avlooße …   Kölsch Dialekt Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”