abkehren [1]

1. abkehren, deverrere.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abkehren — Abkehren, 1. im Verhältnis der Bergarbeiter zum Betriebsleiter s.v.w. kündigen; 2. bei der Herdarbeit s.v.w. das Reinigen der Herdfläche; 3. in der Gießerei das Entfernen der auf dem flüssigen Metall schwimmenden Schlacken vor dem Einlassen in… …   Lexikon der gesamten Technik

  • abkehren — ạb||keh|ren1 〈V. refl.; hat〉 sich von etwas od. jmdm. abkehren 1. sich abwenden, sich umwenden, um etwas od. jmdn. nicht zu sehen 2. sich um etwas od. jmdn. nicht mehr kümmern ạb||keh|ren2 〈V. tr.; hat〉 1. mit dem Besen entfernen (Schmutz) 2.… …   Universal-Lexikon

  • Abkehren — Abkèhren, verb. reg. Es ist 1) * ein Neutrum, welches das Hülfswort seyn zu sich nimmt, sich entfernen, die Verbindung mit etwas aufheben; eine Bedeutung, welche noch in den Bergwerken üblich ist, wo man von einem Arbeiter, der nicht mehr an… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abkehren — ạb·keh·ren1 [Vt] (hat) 1 etwas / sich (von jemandem / etwas) abkehren etwas / sich von jemandem / etwas wegdrehen ≈ abwenden: den Blick (von etwas) abkehren; [Vi] (ist) 2 von etwas abkehren eine Überzeugung oder Gewohnheit aufgeben oder ändern;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abkehren — putzen, reinigen, sauber machen, säubern; (bes. nordd.): abfegen; (bes. südd.): aufkehren. sich abkehren abgehen, sich abgrenzen, ablassen, abrücken, absehen, sich abwenden, als erledigt betrachten, aufgeben, brechen, den Kontakt… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abwenden — 1. abdrehen, abkehren, in eine andere Richtung wenden, nach der anderen Seite wenden, wegdrehen, wegkehren, wegwenden, wenden. 2. a) ableiten, ablenken, abwehren, in eine andere Richtung leiten/lenken, umleiten, umlenken. b) abblocken, abhalten,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abgehen — 1. a) abtreten, sich entfernen, sich verabschieden, verlassen. b) ablaufen, abpatrouillieren, abrennen, absuchen, begehen, besichtigen, durchkämmen, entlanggehen, kontrollieren, patrouillieren; (geh.): abschreiten; (ugs.): abgrasen, abklappern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufgeben — 1. abgeben, abliefern, fortbringen, wegbringen, zur Bahn/Post bringen. 2. als Aufgabe stellen, als Hausaufgabe geben, anordnen, anweisen, auferlegen, auftragen, beauftragen, befehlen, Befehl erteilen/geben, bestimmen, verfügen; (österr.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abfallen — 1. a) übrig bleiben, zurückbleiben; (landsch.): überbleiben. b) abbekommen, einbringen, herausspringen, übrig bleiben, zufallen; (ugs.): abkriegen. 2. abblättern, abbröckeln, abgehen, sich ablösen, abplatzen, [sich] abschuppen, absplittern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abrücken — 1. abschieben, beiseiteschieben, entfernen, fortrücken, fortschieben, rücken, schieben, wegrücken, wegschieben. 2. sich ein kleines Stück entfernen, fortrücken, wegrücken; (ugs.): wegrutschen. 3. abgehen, sich abgrenzen, sich abkehren, ablassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Mücke — 1. Auch eine Mücke hat ihre Milz. – Eiselein, 476; Simrock, 7115. Lat.: Habet et musca splenem. (Eiselein, 476.) 2. Auch kleine Mücken haben ihr Gift. 3. Aus ar Micke wird a Pfard. (Kreis Militsch.) Aus einer Mücke wird oft ein Pferd gemacht. 4.… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”