abputzen

abputzen, I) putzend wegnehmen: purgare (reinigend, z. B. sordes). – excutere (wegstoßend, wegschnippend, z. B. pulverem digitis). – wischend, s. abwischen. – II) putzend rein und blank machen: purgare (von Unrat, Auswüchsen etc. reinigen, z. B. caules lactucae).polire. expolire (glatt machen, polieren). – wischend, s. abwischen.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abputzen — Abputzen, verb. reg. act. überhaupt, den Putzen und die hervor ragende Unreinigkeit wegschaffen. Besonders, 1) den Putzen an dem Lichte wegnehmen. Das Licht abputzen, oder putzen. 2) Glatt, eben machen; so heißt bey den Mäurern abputzen, den… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Abputzen — (Maur.), eine Mauer mit Kalk bewerfen, daher Abputz, so v.w. Kalkbewurf …   Pierer's Universal-Lexikon

  • abputzen — V. (Mittelstufe) den Schmutz von etw. entfernen Beispiel: Die Mutter hat dem Kind die Hände abgeputzt …   Extremes Deutsch

  • abputzen — ạb·put·zen (hat) [Vt] 1 etwas (von etwas) abputzen meist Schmutz von etwas entfernen: die Erde von den Schuhen abputzen 2 etwas abputzen etwas durch Wischen oder Bürsten sauber machen: Putz dir die Schuhe ab, bevor du ins Haus gehst! …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abputzen — ab|put|zen [ appʊts̮n̩], putzte ab, abgeputzt <tr.; hat: a) putzend entfernen: den Schmutz [von der Wand] abputzen. b) putzend säubern: sich die Schuhe abputzen. * * * ạb||put|zen 〈V. tr.; hat〉 1. gründlich säubern, putzen 2. mit Putz… …   Universal-Lexikon

  • abputzen — 1. abbürsten, abreiben, abscheuern, abwischen, auswischen, entfernen, putzen, reinigen, sauber machen, säubern, waschen, wegputzen, wegwischen, wischen; (ugs.): abschrubben, schrubben. 2. mörteln, verputzen; (Bauw.): berappen, bewerfen. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abputzen — * Einen abputzen. D.h. zurecht weisen, abstrafen. Frz.: Traiter quelqu un en enfant de bonne maison. (Lendroy, 660.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abputzen — abputzenv 1.jnabputzen=jnheftigzurechtweisen,entwürdigendanherrschen.⇨putzen.19.Jh.,vorwiegendschülundsold. 2.etwabputzen=etwbisaufdenletztenRestverzehren.⇨putzen.1900ff. 3.etwabputzen=etwstehlen.Vgl⇨wegputzen;analogzu⇨abstauben2.1920ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • abputzen — avputze, avwäsche …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abputzen — ạb|put|zen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • abputzen (sich — die Hände an/bei etw. a.) [å:buzzn/åbbuzzn] einen Vorteil aus etwas ziehen, sich an etwas bereichern …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”