abschiffen

abschiffen, s. absegeln.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abschiffen — Abschiffen, verb. reg. 1. Activum, zu Schiffe fortbringen. Güter, Waaren abschiffen. Daher die Abschiffung. 2. Neutrum, mit dem Hülfsworte seyn, zu Schiffe von einem Orte wegfahren, absegeln. Vom Lande abschiffen. Sie waren schon aus dem Hafen… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abschiffen — ạb|schif|fen <sw. V.>: <ist> (ugs.) ein angestrebtes Ziel nicht erreichen, keinen Erfolg haben, scheitern: ein Projekt a. lassen; bei, mit etw. a …   Universal-Lexikon

  • abschiffen — ạb|schif|fen (umgangssprachlich für scheitern) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abschiffen — Man hat ihn abgeschifft. – Sprenger I. Man hat sich von ihm losgemacht, sich seiner entschlagen. Von einem Schiffe, das bugsirt oder begleitet worden …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”