lichten [1]

1. lichten, einen Wald, silvam collucare: einen Baum, arborem collucare, interineare, (von unten) sublneare (übh.); arborem intervellere (ihn ausästen).


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lichten (1) — 1. Lichten, verb. reg. act. welches im Niedersächsischen, besonders in der Seefahrt üblich ist, und von dem Bey und Nebenworte leicht, Nieders. licht, abstammet. 1) Leichter machen, entlasten. Eine Tonne lichten, sie austrinken, ausleeren. Die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Lichten [1] — Lichten, Dorf im Kreise Freudenthal (Österreichisch Schlesien); Sauerbrunnen; 1700 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lichten [2] — Lichten, 1) licht, leer machen; 2) losmachen u. in die Höhe geben, auch erleichtere von einem Gewichte, z.B. den Anker lichten, d.h. aus dem Grunde heben. Daher Lichterboote, Boote, welche entweder zum Lichten des Ankers bestimmt sind, od. in die …   Pierer's Universal-Lexikon

  • lichten — lich|ten [ lɪçtn̩], lichtete, gelichtet <+ sich>: (in Bezug auf eine anfangs größere Dichte o. Ä.) allmählich immer weniger werden: die Haare lichten sich; je höher wir stiegen, desto mehr lichtete sich der Wald; zwischen den beiden… …   Universal-Lexikon

  • lichten — abholzen, ausdünnen, aushauen, jäten, roden. sich lichten 1. abnehmen, auf dem absteigenden Ast sein, im Rückgang/im Schwinden begriffen sein, weniger werden, zurückgehen; (geh.): ersterben, schwinden, verebben. 2. ans Licht kommen, sich… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Lichten gehen — bezeichnet eine altertümliche Form des Faschings, die in der südöstlichen Oberlausitz verbreitet ist und meist in der Vorfaschingszeit zelebriert wird. Inhaltsverzeichnis 1 Brauch 2 Namensherkunft 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • lichten — lịch·ten; lichtete, hat gelichtet; [Vt] 1 den Anker lichten den Anker hochziehen, damit das Schiff abfahren kann; [Vr] 2 etwas lichtet sich etwas wird immer weniger ↔ etwas füllt sich <die Haare; der Nebel; die Reihen der Zuschauer>: Gegen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Zink [1] — Zink Zn, Atomgew. 65,4, besitzt auf dem frischen Bruch eine bläulichweiße Farbe und metallischen Glanz; spez. Gew. etwa 7,1, kann aber durch Walzen auf 7,2–7,3 erhöht werden. Bei gewöhnlicher Temperatur spröde, wird es bei 100–150°… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Löschen (1) — 1. Lschen, verb. reg. act. welches nur in den Seestädten üblich ist. Ein Schiff löschen, es ganz oder doch zum Theil ausladen, es lichten, d.i. leichter machen. Ingleichen von den Waaren. Die Waare löschen, sie aus dem Schiffe laden. So auch die …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Dolomiten-Höhenweg 1 — Markierung des Dolomiten Höhenweg 1 Wegmarkierung vor der Civetta Wand Der Dolomiten Höhenweg 1, auf Italienisch Al …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Duncan, 1. Viscount Duncan — 1731–1804, Porträt von John Hoppner Adam Duncan, 1. Viscount Duncan (* 1. Juli 1731 in Lundie, Angus, Schottland; † 4. August 1804 in Cornhill on Tweed, Northumberland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”