allbekannt


allbekannt

allbekannt, omnibus notus (v. Pers. u. Dingen). – quem (quam, quod) nemo ignorat (niemandem unbekannt). – in vulgus od. apud omnes pervagatus (zur allgemeinen Kenntnis gekommen. v. Dingen). – omnibus et lippis notus et tonsoribus (scherzh., allen sowohl Arzt- als Barbierstuben Besuchenden bekannt, von Dingen). – passeribus omnibus notus (den Sperlingen auf dem Dache bekannt). – es ist a., omnes sciunt; nemo ignorat: inter omnes constat.allbeliebt, carus acceptusque omnibus.allberühmt, clarissimus.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • allbekannt — ạll|be|kannt 〈Adj.〉 überall bekannt * * * ạll|be|kannt <Adj.>: allgemein, überall bekannt: ein es Sprichwort; eine e Tatsache; es ist a., dass sie ausscheidet. * * * ạll|be|kannt <Adj.>: allgemein, überall bekannt: ein es… …   Universal-Lexikon

  • allbekannt- — ạll·be·kann·t Adj; nur attr, nicht adv; überall, allgemein bekannt …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • allbekannt — ạll|be|kannt …   Die deutsche Rechtschreibung

  • notorisch — aus Gewohnheit; gewohnheitsmäßig; habituell * * * no|to|risch [no to:rɪʃ] <Adj.> (abwertend): für eine negative Eigenschaft, Gewohnheit bekannt; gewohnheitsmäßig, ständig: er ist ein notorischer Trinker, Lügner, Linksfahrer; sie kommt… …   Universal-Lexikon

  • Trivia — und Varia (deutsch: Wissenswertes und Vermischtes) sind Bezeichnungen für Informationen oder Wissen, das nur in weiterem Sinne mit einer konkreten Thematik zu tun hat. Andere Bezeichnungen für Trivia sind insbesondere Rätselwissen, Bagatellen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes, S. (173) — 173S. Johannes Apost. et Evang. (27. Dec., 6. Mai). Der hl. Apostel und Evangelist Johannes, der Lieblingsjünger des Herrn, bei den Griechen ὁ Θεολόγος d.i. der von Gott Redende, der Gottesgelehrte etc. genannt, war bekanntlich der jüngere Bruder …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Anhimidae — Wehrvögel Halsband Wehrvogel (Chauna torquata) Systematik Überklasse …   Deutsch Wikipedia

  • Annolied — Das 49 Strophen umfassende volkssprachige Annolied wurde wahrscheinlich zwischen 1077 und 1081, jedenfalls vor 1100, in frühmittelhochdeutschen Reimpaarversen vermutlich von einem Siegburger Mönch verfasst. Als Anhaltspunkt für die Datierung gilt …   Deutsch Wikipedia

  • Carl von Holtei — Karl von Holtei; Lithographie von Joseph Kriehuber 1856 Karl von Holtei (* 24. April 1798 in Breslau; † 12. Februar 1880 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller, Schauspieler, Rezitator, Theaterregisseur und Theaterleiter. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Schlager — Als Schlager werden ganz allgemein leicht eingängige instrumentalbegleitete Gesangsstücke mit wenig anspruchsvollen, oftmals humoristischen oder sentimentalen Texten bezeichnet. Seit den 1940er Jahren macht sich bei den Schlagern auch immer mehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Hössli — (* 6. August 1784 in Glarus; † 24. Dezember 1864 in Winterthur, manchmal auch Hößli geschrieben) war ein Schweizer Putzmacher, Tuchhändler und Schriftsteller. Er schrieb mit Eros. Die Männerliebe der Griechen die erste wichtige Verteidigung der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.