anberaumen


anberaumen

anberaumen, einen Tag, Termin, s. Termin.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anberaumen — Anberaumen, einen Termin a., einen Tag festsetzen, an welchem eine Gerichtshandlung vor sich gehen soll …   Pierer's Universal-Lexikon

  • anberaumen — Vsw ansetzen std. alt. (7. Jh., Form 16. Jh.) Stammwort. Lautlich unter dem Einfluß von Raum umgestaltet (oder regional schwäbisch zu au entwickelt und verallgemeinert) aus mhd. rāmen festsetzen , mhd. berāmen festsetzen , ahd. rāmēn, as. rāmon,… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • anberaumen — »zeitlich festlegen, ansetzen«: Das aus der Kanzleisprache stammende Wort hat sich – unter Anlehnung an das unter ↑ Raum behandelte Substantiv – aus älterem »anberamen« entwickelt und gehört zu spätmhd. berāmen »als Ziel festsetzen«, mhd. rāmen …   Das Herkunftswörterbuch

  • anberaumen — V. (Aufbaustufe) einen Zeitpunkt für etw. bestimmen Synonyme: ansetzen, festlegen, festsetzen, vorsehen Beispiele: Er hat für morgen eine Besprechung anberaumt. Sie kam zur anberaumten Stunde …   Extremes Deutsch

  • anberaumen — ansetzen; festsetzen; anordnen; einberufen * * * an|be|rau|men [ anbəˌrau̮mən], beraumte an, anberaumt <tr.; hat (Amtsspr.): (für etwas) einen Termin, Ort bestimmen: eine Versammlung für 16 Uhr anberaumen. Syn.: ↑ ansetzen, auf das Programm… …   Universal-Lexikon

  • anberaumen — ạn·be·rau·men; beraumte an, hat anberaumt; [Vt] etwas anberaumen Admin geschr; etwas (für einen bestimmten Zeitpunkt) festsetzen <ein Treffen, einen Termin, eine Sitzung anberaumen> || hierzu Ạn·be·rau·mung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anberaumen — ansetzen, auf das Programm setzen, ausschreiben, bekannt geben, bestimmen, einberufen, festlegen, festsetzen, planen, vorsehen. * * * anberaumen:ansetzen·festsetzen;auch⇨festlegen(I,1) anberaumenansetzen,festsetzen(Termin),bestimmen,festlegen,fixi… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anberaumen — ạn|be|rau|men; ich beraum[t]e an, selten ich anberaum[t]e; anberaumt; anzuberaumen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Termin anberaumen — Termin festlegen …   Universal-Lexikon

  • Termin — Stelldichein; festgesetzter Zeitpunkt; Verabredung; Vor Ort Termin * * * Ter|min [tɛr mi:n], der; s, e: festgelegter Zeitpunkt; Tag, an dem etwas geschehen soll: der festgesetzte Termin rückte heran; der Termin passt mir nicht; einen Termin… …   Universal-Lexikon

  • ansetzen — 1. anbringen, angliedern, anhängen, anlegen, annähen, anreihen, anschließen, befestigen, beifügen, festmachen, fügen, hinzufügen, setzen, zufügen; (geh.): beigeben, hinzugeben; (ugs.): anmachen; (salopp): anknallen, hinmachen. 2. anfangen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.