androhen


androhen

androhen, minari. comminari. minitari. – denuntiare (drohend erklären). – Androhung, die, comminatio. – denuntiatio (drohende Erklärung). – unter A. von Gefängnis- und Todesstrafe, cum vinculorum minis mortisque.andrücken, apprimere alqd ad alqd od. alqd alci rei.anduften, jmd., afflare alci. – die Blumen duften uns an, odores afflantur e floribus.


http://www.zeno.org/Georges-1910. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Androhen — Androhen, verb. reg. act. mit etwas bedrohen. Einem etwas androhen. Einem den Tod androhen. Dem angedroheten Streiche ausweichen. Aller androhenden Gefahr ausweichen, für drohenden, ist Oberdeutsch, wo dieses Verbum auch andräuen lautet. Daher… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • androhen — V. (Mittelstufe) jmdm. mit etw. drohen Beispiel: Er hat mir einen Prozess angedroht …   Extremes Deutsch

  • androhen — dräuen; bedrohen; drohen; bedrohen (mit) * * * an|dro|hen [ andro:ən], drohte an, angedroht <tr.; hat: (als Strafe, Gegenmaßnahme) drohend ankündigen: jmdm. Schläge androhen; sie drohte ihm an, ihn zu entlassen. Syn.: ↑ drohen mit. * * *… …   Universal-Lexikon

  • androhen — ạn·dro·hen (hat) [Vt] (jemandem) etwas androhen jemandem sagen, dass man ihn bestrafen wird (meist wenn er mit etwas nicht aufhört) <jemandem Prügel, eine Strafe androhen>: Er drohte ihr an, sie zu entlassen || hierzu Ạn·dro·hung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • androhen — ankündigen, bedrohen, drohen, verwarnen; (iron.): anbieten. * * * androhen→drohen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • androhen — aandrohe …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • androhen — ạn|dro|hen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • verwarnen — ermahnen; zurechtstutzen (umgangssprachlich); tadeln; rügen; admonieren (veraltet); zurechtweisen; scharf kritisieren * * * ver|war|nen [fɛɐ̯ varnən] <tr.; hat: zurechtweisen, rügen u …   Universal-Lexikon

  • bedrohen — dräuen; androhen; drohen; androhen * * * be|dro|hen [bə dro:ən] <tr.; hat: a) (jmdm.) mit Anwendung von Gewalt drohen: er bedrohte sie mit dem Messer. Syn.: ↑ terrorisieren, unter Druck setzen. b) gefähr …   Universal-Lexikon

  • Folterkammer — Folter ist das gezielte Zufügen von psychischem oder physischem Leid (Gewalt, Qualen, Schmerz) an Menschen durch andere Menschen, meist als Mittel für einen zielgerichteten Zweck, beispielsweise um eine Aussage, ein Geständnis, einen Widerruf… …   Deutsch Wikipedia

  • Foltermethoden — Folter ist das gezielte Zufügen von psychischem oder physischem Leid (Gewalt, Qualen, Schmerz) an Menschen durch andere Menschen, meist als Mittel für einen zielgerichteten Zweck, beispielsweise um eine Aussage, ein Geständnis, einen Widerruf… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.