Arnold Jeannesson
Arnold Jeannesson beim Critérium du Dauphiné Libéré

Arnold Jeannesson (* 15. Januar 1986 in Paris) ist ein französischer Cyclocross- und Straßenradrennfahrer.

Arnold Jeannesson wurde 2006 Dritter bei der nationalen U23-Mountainbikemeisterschaft im Cross Country. Ende des Jahres fuhr er für das französische Continental Team Auber 93 als Stagiaire, bekam aber keinen Vertrag für die folgende Saison. 2007 wurde er dritter bei der nationalen U23-Meisterschaft im Cyclocross. Auf der Straße gewann er eine Etappe bei der Tour de la Manche und wurde Dritter der Gesamtwertung. Ende der Saison fuhr er bei Auber 93 wieder als Stagiaire, bekam diesmal aber einen Profivertrag für das folgende Jahr. 2008 gewann Jeannesson jeweils ein Teilstück bei der Tour de la Manche und bei der Tour de l'Avenir. Bei letzterem Rennen wurde er auch Gesamtdritter und entschied die Bergwertung für sich. Ab 2009 wird das Talent bei der ProTour-Mannschaft Caisse d'Epargne fahren. Ab 2011 startet Jeannesson für das französische Radsportteam Francaise des Jeux. Arnold Jeannesson ist eins der größten Talente seines Jahrgangs.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

2008

Grand Tour Gesamtwertung

Grand Tour 2009 2010 2011
Pink jersey Giro 57 DNF -
Yellow jersey Tour - - 15
golden jersey Vuelta - -

Teams

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Jeannesson — Arnold Jea …   Wikipédia en Français

  • Arnold Jeannesson — Saltar a navegación, búsqueda Arnold Jeannesson. Arnold Jeannesson es un ciclista profesional francés, nacido el 15 de enero de 1986 en París. Debutó como profesional en el año …   Wikipedia Español

  • Jeannesson — Arnold Jeannesson (* 15. Januar 1986 in Paris) ist ein französischer Cyclocross und Straßenradrennfahrer. Arnold Jeannesson wurde 2006 Dritter bei der nationalen U23 Mountainbikemeisterschaft im Cross Country. Ende des Jahres fuhr er für das… …   Deutsch Wikipedia

  • Jeannesson — It could reasonably be argued that this is the most famous name and surname of the Christian World. It was recorded from the 12th century a.d. onwards in every European country, and in a vast range of spellings, of which there are believed to be… …   Surnames reference

  • Tour de France 2011 — Tracé …   Wikipédia en Français

  • Caisse d'Epargne — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Caisse d'Epargne-Illes Balears — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Caisse d’Epargne — ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch Miguel Induráin… …   Deutsch Wikipedia

  • Illes-Balears-Team — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Illes Balears-Banesto — Caisse d’Epargne ist ein spanisches Profiteam im Straßenradsport. Die Mannschaft besteht bereits seit 1990, allerdings fuhr das Team unter mehreren Namen. So konnte das Team in den 1990er Jahren als Team Banesto fünf Tour de France Siege durch… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”