Arnold Lossow

Arnold Hermann Lossow (* 24. Oktober 1805 in Bremen; † 3. Februar 1874 in München) war ein deutscher Bildhauer.

Seinen ersten künstlerischen Unterricht bekam Lossow durch seinen Vater. Später ließ er sich in München als freischaffender Künstler nieder.

In München heiratete Lossow auch und hatte drei Söhne, welche die künstlerische Tradition der Familie fortführten: der Historienmaler Carl Lossow, der Tiermaler Friedrich Lossow und der Genremaler Heinrich Lossow.

1831 ging Lossow für drei Jahre nach Rom, um dort die antiken Meister zu studieren. Bereits vor seiner Abreise nach Rom hatte Lossow die Bekanntschaft seines Kollegen Ludwig Schwanthaler gemacht und wurde nach seiner Rückkehr 1834 dessen Assistent. In Schwanthalers Werkstatt entstanden für die Glyptothek vier Statuen: Antonio Canova (Entwurf Max von Widnmann), Benjamin Gibsons (Entwurf: B. Gibsons), Ludwig Schwanthaler (Entwurf: Friedrich Bruggers) und Bertel Thorvaldsen (Entwurf: B. Thorvaldsen).

Auch für die Walhalla bei Regensburg schuf Lossow einige Büsten aus Marmor.

Im Alter von 68 Jahren starb der Bildhauer Arnold Hermann Lossow am 3. Februar 1874 in München.

Literatur

Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text („public domain“) aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn Du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lossow — bezeichnet: einen Ortsteil der Stadt Frankfurt (Oder); siehe Lossow (Frankfurt) Włostów (ehemals Lossow im Landkreis Landsberg (Warthe), Brandenburg) ein Ort in der Woiwodschaft Lebus, Polen; siehe Bogdaniec ein Adelsgeschlecht; siehe Lossow… …   Deutsch Wikipedia

  • Lossow — Lossow, 1) Arnold Hermann, Bildhauer, geb. 24. Okt. 1805 in Bremen, gest. 3. Febr. 1874 in München, lernte bei seinem Vater, einem Bildhauer, dann vier Jahre in Rom und siedelte 1831 nach München über. Hier war er von 1833 an in der Werkstatt… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arnold Hermann Lossow — Portrait in Öl von Arnold Hermann Lossow aus dem Jahr 1826 Arnold Hermann Lossow (* 24. Oktober 1805 in Bremen; † 3. Februar 1874 in München) war ein deutscher Bildhauer. Lossow war Sohn eines Schneidermeister. Seine künstlerische Ausbildung… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Lossow — Carl Lossow (* 6. August 1835 in München; † 12. März 1861 in Rom) war ein deutscher Historienmaler. Lossow war der Sohn des Bildhauers Arnold Hermann Lossow. Seine beiden jüngeren Brüder waren der Tiermaler Friedrich Lossow und der Genremaler… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Lossow — (* 13. Juni 1837 in München; † 19. Januar 1872 ebenda) war ein deutscher Tiermaler und Illustrator. Lossow war der Sohn des Bildhauers Arnold Hermann Lossow; seine Brüder waren der Historienmaler Carl Lossow und der Genremaler Heinrich Lossow.… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Lossow — Boreas et Orithya, 1880 Heinrich Lossow (* 10. März 1840 in München; † 19. Mai 1897 Schleißheim) war ein deutscher Genremaler. Lossow war der Sohn des Bildhauers Arnold Hermann Lossow. Seine Brüder waren der Tiermaler Friedrich Lossow …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Lossow — (* 6. August 1835 in München; † 12. März 1861 in Rom) war ein deutscher Historienmaler. Lossow war der Sohn des Bildhauers Arnold Hermann Lossow. Seine beiden jüngeren Brüder waren der Tiermaler Friedrich Lossow und der Genremaler Heinrich Lossow …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Lossow — Boreas et Orithya, dessin de H. Lossow pour les Métamophoses, vers 1880. Heinrich Lossow (né le 10 mars 1840 à Munich, Allemagne, décédé le 19 mai 1897 à Schleissheim, Allemagne) est un peintre allemand. Heinrich Lossow est le fils du sculpteur… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Sakralbauten in Dresden —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Los — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”