Arnold Luschin-Ebengreuth

Arnold Luschin (* 26. August 1841 in Lemberg; † 6. Dezember 1932 in Graz) war ein österreichischer Rechtshistoriker und Numismatiker.

Geboren in Lemberg, studierte er in Wien und Graz, wo er schließlich bis zu seinem Tode blieb.

Luschin, ab 1873 Luschin von Ebengreuth, war Jahre lang Professor an der Karl-Franzens-Universität Graz, Präsident des Kuratoriums des steierischen Landesmuseums Joanneum, und später auch Mitglied auf Lebenszeit des Herrenhauses bis zu dessen Auflösung im Jahre 1918.

Sein ergiebiger Nachlass befindet sich in der Sondersammlung der Universitätsbibliothek Graz und dem Steierischen Landesarchiv.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Luschin — (* 26. August 1841 in Lemberg; † 6. Dezember 1932 in Graz, 1873 bis 1919 Luschin Ritter von Ebengreuth) war ein österreichischer Rechtshistoriker und Numismatiker. Geboren in Lemberg, studierte er in Wien und Graz, wo er schließlich bis zu seinem …   Deutsch Wikipedia

  • Luschin von Ebengreuth — Luschin von Ebengreuth, Arnold, Rechtshistoriker, geb. 26. Aug. 1841 in Lemberg, wurde 1866 Beamter am Münz und Antikenkabinett in Graz, 1873 außerordentlicher und 1881 ordentlicher Professor an der Universität daselbst. Er ist Mitglied des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Luschin von Ebengreuth — Luschin von Ebengreuth,   Arnold, österreichischer Rechtshistoriker und Numismatiker, * Lemberg 26. 8. 1841, ✝ Graz 6. 12. 1932; Begründer der österreichischen Reichsgeschichte als akademische Disziplin und bahnbrechender numismatischer Forscher …   Universal-Lexikon

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Graz — In dieser Liste werden die Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Graz aufgeführt. Nach den Ehrenbürgern und Ehrenringträgern folgen die Söhne und Töchter der Stadt Graz und schließlich weitere Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Graz.… …   Deutsch Wikipedia

  • Glanvell — Viktor Wolf Edler von Glanvell (* 4. September 1871 in Klagenfurt; † 7. Mai 1905) war ein bedeutender österreichischer Alpinist und Professor für Kirchenrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Quellen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Victor Wolf von Glanvell — Viktor Wolf Edler von Glanvell (* 4. September 1871 in Klagenfurt; † 7. Mai 1905) war ein bedeutender österreichischer Alpinist und Professor für Kirchenrecht. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Quellen 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Viktor Wolf von Glanvell — Viktor Wolf Glanvell Viktor Wolf Edler von Glanvell (* 4. September 1871 in Klagenfurt; † 7. Mai 1905) war ein bedeutender österreichischer Alpinist und Professor für Kirchenrecht. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rektoren der Universität Graz — Die folgende Liste verzeichnet sämtliche Rektoren der Universität Graz (seit 1827 Karl Franzens Universität Graz) in chronologischer Reihenfolge. Inhaltsverzeichnis 1 Die Rektoren der Jesuitenuniversität 2 Die Rektoren der staatlichen Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Persönlichkeiten der Stadt Graz — In dieser Liste werden die Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Graz aufgeführt. Nach den Ehrenbürgern und Ehrenringträgern folgen die Söhne und Töchter der Stadt Graz und schließlich weitere Persönlichkeiten mit Bezug zur Stadt Graz.… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Siegmund Popowitsch — Johann Siegmund Popowitsch. Johann Siegmund Valentin Popowitsch (slowenisch: Janez Žiga Valentin Popovič; * 9. Februar 1705 in Arzlin/Arclin bei Cilli/Celje in der Untersteiermark/Spodnja Štajerska (heute in Slowenien gelegen); † 21. November… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”