Arnold Mvuemba
Arnold Mvuemba
Spielerinformationen
Voller Name Arnold Mvuemba Makengo
Geburtstag 28. Januar 1985
Geburtsort AlençonFrankreich
Größe 172 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1998–2003 Stade Rennes
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2007
2003–2007
2007
2007–2009
2009–
Stade Rennes B
Stade Rennes
FC Portsmouth (Leihe)
FC Portsmouth
FC Lorient
65 (11)
33 0(1)
7 0(1)
14 0(0)
74 0(5)
Nationalmannschaft
2005–2006 Frankreich U-21
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. August 2011

Arnold Mvuemba Makengo (* 28. Januar 1985 in Alençon) ist ein französischer Fußballer mit kongolesischen Wurzeln. Derzeit spielt der Mittelfeldspieler beim FC Lorient.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Arnold Mvuemba begann seine Karriere im Jahr 1998 in der Jugendmannschaft von Stade Rennes. Bis 2003 spielte er dort, schon 2002 spielte er für die Reservemannschaft, bis er ein Jahr später auch für die Profimannschaft spielte. Im Januar 2007 wurde er bis zum Mai 2007 und mit einer Kaufoption an den englischen Verein FC Portsmouth verliehen.[1] Gegen die Blackburn Rovers absolvierte er am 27. Februar sein erstes Spiel[2], am 9. April erzielte er sein erstes und einziges Ligator gegen den FC Watford.[3] Da sein Vertrag bei Rennes auslief, konnte er ablösefrei zu Portsmouth wechseln. Am 3. Juli unterschrieb er einen Dreijahresvertrag bei den "Pompeys".[4] Er erzielte im Uefa-Cup gegen den VfL Wolfsburg einen Treffer, allerdings konnte er sich in Portsmouth nicht richtig durchsetzen.[5] Am 7. August 2009 wechselte er wieder in die Ligue 1 zurück, zum FC Lorient.[6]

Nationalmannschaft

Von 2005 bis 2006 spielte Mvuemba in der französischen U-21-Nationalmannschaft.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Pompey snap up midfielder Mvuemba, BBC Sport. 11. Januar 2007. Abgerufen am 26. Mai 2007. 
  2. Blackburn 3–0 Portsmouth, BBC Sport. 25. Januar 2007. Abgerufen am 16. Dezember 2009. 
  3. Ian Hughes: Watford 4–2 Portsmouth, BBC Sport. 9. April 2007. Abgerufen am 16. Dezember 2009. 
  4. Mvuemba completes Portsmouth move, BBC Sport. 5. Juli 2007. 
  5. Matt Newsum: Wolfsburg 3–2 Portsmouth, BBC Sport. 4. Dezember 2008. Abgerufen am 16. Dezember 2009. 
  6. Neuzugänge für Lorient (German), Transfermarkt. 27. Juni 2009. Abgerufen am 16. Dezember 2009. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Mvuemba — Arnold Mvuemba …   Wikipédia en Français

  • Arnold Mvuemba — Saltar a navegación, búsqueda Arnold Mvuemba Nombre Arnold Mvuemba Makengo Nacimiento 28 de enero de 1985 Alençon, Francia …   Wikipedia Español

  • Arnold Mvuemba — Infobox Football biography playername = Arnold Mvuemba fullname = Arnold Mvuemba Makengo nickname = height = height|ft=5|in=8 dateofbirth = birth date and age|1985|1|28|df=y cityofbirth = Alençon countryofbirth = France currentclub = Portsmouth… …   Wikipedia

  • Mvuemba — Arnold Mvuemba Makengo (* 28. Januar 1985 in Alençon) ist ein französischer Fußballer mit kongolesischen Wurzeln. Derzeit spielt der Mittelfeldspieler bei Portsmouth. Portsmough lieh Mvuemba von Januar bis Mai 2007 von Stade Rennes mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Saison 2010-2011 du FC Lorient — FC Lorient 2010 2011 Généralités Président(s) Loïc Féry Entraîneu …   Wikipédia en Français

  • Saison 2003-2004 du Stade rennais FC — Stade rennais football club 2003 2004 Généralités Président Emmanuel Cueff …   Wikipédia en Français

  • Saison 2005-2006 du Stade rennais FC — Stade rennais football club 2005 2006 Généralités Président Emmanuel Cueff …   Wikipédia en Français

  • Saison 2005-2006 du stade rennais fc — Stade Rennais Football Club 2005 2006 Président Emmanuel Cueff Entraîneur(s) Laszlo Bölöni …   Wikipédia en Français

  • Saison 2009-2010 du FC Lorient — FC Lorient 2009 2010 Généralités Président(s) Loïc Féry Entraîneur(s) …   Wikipédia en Français

  • Saison 2004-2005 du Stade rennais FC — Stade rennais football club 2004 2005 Généralités Président Emmanuel Cueff …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”