Arnold Sommerfeld Center

Das Arnold Sommerfeld Center (ASC) ist ein Forschungszentrum für theoretische Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Es wurde am 5. November 2004 gegründet.

Das ASC ist zugleich ein internationales Begegnungszentrum, das Wissenschaftlern aus aller Welt und aus allen Disziplinen der theoretischen Physik die Möglichkeit zu Diskussionen, Wissensaustausch und wissenschaftlicher Zusammenarbeit bietet.

Ein wesentliches, über die einzelnen Fachdisziplinen hinausreichendes Element des ASC ist die gemeinsame Gestaltung der fortgeschrittenen Lehre. Viele Methoden und Techniken der theoretischen Physik werden mit großem Erfolg in den unterschiedlichsten Teilbereichen der theoretischen Physik angewandt. Anknüpfend an die Tradition von Arnold Sommerfeld verpflichtet sich das ASC durch ein breites Angebot an fortgeschrittenen Vorlesungen, Seminaren und Workshops unter Einbeziehung der Gastwissenschaftler, zur Graduiertenförderung, zur Elitenförderung für Nachwuchswissenschaftler und zur Internationalisierung des Studiums.

Das ASC verleiht einmal jährlich den Arnold-Sommerfeld-Promotionspreis für die beiden besten Dissertationen in theoretischer Physik des vergangenen Jahres. Eine Voraussetzung für die Verleihung ist die erfolgreiche Mitgliedschaft in der ASC Graduate School.

Eingebundene Lehrstühle

  • Theoretical Solide State Physics (Jan von Delft)
  • Theoretical Astroparticle Physics and Cosmology (Viatcheslav Mukhanov)
  • Theoretical Particle Physics (Gia Dvali)
  • Mathematical Physics and String Theory (Dieter Lüst)
  • Statistical and Biological Physics (Erwin Frey)
  • Theoretical Quantum Optics (Axel Schenzle)
  • Computational and Plasma Physics (Hartmut Ruhl)
  • Theoretical Nanophysics (Ulrich Schollwöck)
  • Elite Master Course - Theoretical and Mathematical Physics (Robert Helling)

Weblinks

48.14797411.573474

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Sommerfeld — 1897 in Göttingen Arnold Johannes Wilhelm Sommerfeld (* 5. Dezember 1868 in Königsberg, Ostpreußen; † 26. April 1951 in München) war ein deutscher Mathematiker und theoretischer Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Sommerfeld — Infobox Scientist box width = 300px name = Arnold Sommerfeld |250px image width = 250px caption = Arnold Johannes Wilhelm Sommerfeld (1868 1951) birth date = birth date|df=yes|1868|12|5 birth place = Königsberg, Province of Prussia death date =… …   Wikipedia

  • Sommerfeld (Leipzig) — Sommerfeld auf einer Karte von 1891 Sommerfeld war bis zu dem im Jahre 1923 erfolgten Zusammenschluss mit dem benachbarten Engelsdorf eine selbständige Gemeinde östlich von Leipzig und ist heute ein Stadtteil der Messestadt. Geschichte Sommerfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Maximilian University of Munich — University of Munich Ludwig Maximilians Universität München Seal of the Ludwig Maximilian University of Munich Latin: Universitas Ludovico Maximilianea Monacensis …   Wikipedia

  • Ludwig-Maximilians-Universität München — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Ludwig Maximilians Universität München Gründung 1472 in Ingolstadt, seit 1826 in München …   Deutsch Wikipedia

  • Bestenregelung — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Ludwig Maximilians Universität München Gründung 1472 …   Deutsch Wikipedia

  • Genzentrum München — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Ludwig Maximilians Universität München Gründung 1472 …   Deutsch Wikipedia

  • LMU München — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Ludwig Maximilians Universität München Gründung 1472 …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig-Maximilians-Universität — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Ludwig Maximilians Universität München Gründung 1472 …   Deutsch Wikipedia

  • Uni München — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Ludwig Maximilians Universität München Gründung 1472 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”