Arnold Squitieri

Arnold Squitieri (* 2. Februar 1936 in Englewood Cliffs, New Jersey) ist ein verurteilter Drogenhändler und Mitglied der „Gambino-Familie“; seine Spitznamen lauten Zeke, Bozey und Sylvester.

Einige sahen in ihm, nachdem er 1999 aus dem Gefängnis entlassen worden war, das Oberhaupt der „Gambino Familie“, der 2005 von John D'Amico, der ebenfalls seine Haft verbüßt hatte, abgelöst worden sei. Nach Einschätzung des FBI war er nach der Verhaftung Peter Gottis 2002 der „Acting Boss“ der Familie, bis er selbst 2005 verhaftet und 2006 verurteilt wurde.[1]

Biografie

Am 18. August 1970 gab Squitieri fünf Schüsse an der 1.Avenue/117h. Street auf den Modedesigner Desiderio Caban ab. Allerdings hörte ein Polizist die Schüsse und nach einer Autoverfolgung über sechs Blocks wurde er gestellt und verhaftet.
Nach seiner Verhaftung bot er den beteiligten Beamten 5.000 US-Dollar, wurde prompt freigelassen und sein Name im Mordfall gegenüber der Presse verschwiegen. Der Vorgang flog jedoch auf und Squitieri tauchte unter, stellte sich aber im Januar 1972 der Polizei.

Während des Mordprozesses konnte ihm außerdem noch Steuerhinterziehung über drei Jahre in Höhe von 200.000 US-Dollar nachgewiesen werden, da er und seine Frau Mary unter falschem Namen Konten unterhalten hatten und erhielt allein hierfür vier Jahre Haft. Insgesamt musste er dann sechs Jahre im Gefängnis verbringen.

1981 wurde er entlassen und begann sofort in New Jersey in den Drogenhandel für John Gotti einzusteigen. 1982 hatte er noch engeren Kontakt mit der Gambino Familie und bezog sein Heroin von Angelo Ruggiero. Nachdem 1986 John Gotti Paul Castellano als Oberhaupt abgelöst hatte, gehörte er damit zur Familie.

1988 flog der Drogenhandel jedoch auf und Squitieri musste für 11 Jahre ins Gefängnis. Am 13. März 1999 wurde er aus der Haft entlassen und gilt seitdem als Capo der „Gambino Familie“.

Mit Gregory DePalma, Alphonse Sisca, Thomas Cacciopoli und John Capra („Lucchese-Familie“) wurde er am 9. März 2005 verhaftet bekannte sich am 15. Juni 2005 wegen Verwicklung in illegales Glücksspiel und Steuerhinterziehung für schuldig. 2006 trat er eine siebenjährige Gefängnisstrafe an.

Einzelnachweise

  1. United States Attorney Southern District of New York vom 28. Juli 2006 (Englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Squitieri — (né le 2 février 1936 à Englewwod Cliffs dans le New Jersey) est un trafiquant de drogue, officiellement sous boss de la famille Gambino. Ses surnoms sont Zeke , Bozey , and Sylvester . Il a été le patron de la famille de 2002 à 2005 lorsque… …   Wikipédia en Français

  • Arnold Squitieri — Infobox Person name=Arnold Squiggy Squitieri thumb|right|200px caption=Arnold Squiggy Squitieri in (2005) birth date=birth date|1936|2|2|mf=y birth place=Englewood Cliffs, New Jersey, U.S. death date= death place=Arnold Squiggy Squitieri (b.… …   Wikipedia

  • Squitieri — ist der Nachname folgender bekannter Personen: Arnold Squitieri (* 1936), italienisch amerikanischer Mafioso Pasquale Squitieri (* 1938), italienischer Filmregisseur Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung …   Deutsch Wikipedia

  • Gambino crime family — Gambino Family redirects here. For the hip hop group, see Gambino Family (group). Gambino crime family Carlo Gambino, the boss of the family during 1957–1976. In New York City, New York Founded by …   Wikipedia

  • Rudaj Organization — Founded 1993 In Westchester, New York Years active 1993 2004 Territory Astoria, Queens, Bronx, New York City, Westchester Ethnicity Albanian, Albanian American …   Wikipedia

  • Gambino — Famille Gambino Famille Gambino ou Mangano Don Carlo Gambino Date de fondation 1931 Fondé par Vincent Mangano Lieu New York, mais aussi New Jersey et Floride Territoire …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Sq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nicholas Corozzo — Photograph taken in 2004. Born March 17, 1940 (1940 03 17) (age 71) Brooklyn, New York City, U.S.A. Nicholas Little Nick Corozzo (born March 17, 1940) is a New York mobster …   Wikipedia

  • Thomas Cacciopoli — (b. September 5, 1949), also known as Tommy Sneakers and Cacci , is a high ranking member of the Gambino crime family, holding the rank of Caporegime in the New Jersey faction of the family. Days of John Gotti During the days of John Gotti as the …   Wikipedia

  • List of American mobsters by organization — Names without WP articles or references identifying the person as a mobster should not be placed in this list and will be removed. Such names should be listed in the talk page. =Italian American Organized Crime=New YorkGenovese Crime… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”