Arnold Vosloo

Arnold Vosloo (* 16. Juni 1962 in Pretoria, Südafrika) ist ein südafrikanischer Schauspieler mit US-amerikanischer Staatsbürgerschaft. Seine berühmteste Rolle ist die Titelrolle in Die Mumie (1999) und der Fortsetzung Die Mumie kehrt zurück (2001).

Seine Karriere startete er am Theater in Südafrika, wo er mehrere Auszeichnungen bekam, unter anderem für seine Rolle als Hamlet, wodurch er schnell zur Stammbesetzung des südafrikanischen Staatstheaters gehörte. 1984 wechselte er in die Filmbranche.

1988 bekam Vosloo die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und heiratete seine Schauspielkollegin Nancy Mulford. Die Ehe hielt jedoch lediglich drei Jahre.

Seine erste Rolle als US-Amerikaner spielte er im Film 1492 – Die Eroberung des Paradieses in der Rolle des „Guevara“. Später war er in den TV-Filmen Darkman II: Durants Rückkehr und Darkman III: Das Experiment als Nachfolger von Liam Neeson zu sehen, der im ersten Teil der Darkman-Trilogie die Titelrolle spielte.

In einer Nebenrolle ist er im Spionagefilm Agent Cody Banks (2003) zu sehen. 2006 spielte Vosloo die Nebenrolle des südafrikanischen Söldners Colonel Coetzee in dem Film Blood Diamond.

Neben seiner Filmkarriere hatte Vosloo auch Gastauftritte in verschiedenen Serien, unter anderen Charmed, Alias, Shark, sowie eine größere Rolle in der vierten Staffel von 24, in der er einen Terroristen spielt. Außerdem lieh er dem Helden des PC-Spiels Boiling Point: Road to Hell sein Aussehen und seine Stimme.

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Vosloo — Saltar a navegación, búsqueda Arnold Vosloo Nombre real Arnold Vosloo Nacimiento 16 de junio de 1962 (47 años) Pretoria,   …   Wikipedia Español

  • Arnold Vosloo — Données clés Naissance 16 juin 1962 ( …   Wikipédia en Français

  • Arnold Vosloo — Infobox actor imagesize = birthdate = birth date and age|1962|06|16 birthplace = Pretoria, South Africa deathdate = deathplace = occupation = actor Arnold Vosloo (born 16 June, 1962) is a South African actor, known for playing the title role in… …   Wikipedia

  • Vosloo — Arnold Vosloo (* 16. Juni 1962 in Pretoria, Südafrika) ist ein südafrikanischer Schauspieler mit US amerikanischer Staatsbürgerschaft. Seine berühmteste Rolle ist die Titelrolle in Die Mumie (1999) und der Fortsetzung Die Mumie kehrt zurück… …   Deutsch Wikipedia

  • Vosloo — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Le nom de Vosloo est porté par plusieurs personnalités (par ordre alphabétique) : Gerhard Vosloo (1979 ), joueur de rugby à XV Sud africain. Arnold… …   Wikipédia en Français

  • Arnold (given name) — Infobox Given Name Revised name = Arnold imagesize= caption= pronunciation= gender = Male meaning = region = origin = related names = footnotes = Arnold may refer to:In real life: *Saint Arnold, name of several Roman Catholic saints *Arnold… …   Wikipedia

  • The Mummy (1999 film) — Infobox Film name = The Mummy image size = caption = Promotional poster director = Stephen Sommers producer = Sean Daniel James Jacks writer = Screenplay: Stephen Sommers Story: Kevin Jarre Lloyd Fonvielle Stephen Sommers narrator = starring =… …   Wikipedia

  • Darkman 2 - Durants Rückkehr — Filmdaten Deutscher Titel: Darkman II – Durants Rückkehr Originaltitel: Darkman II – The Return of Durant Produktionsland: USA, Kanada Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 89 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Darkman II: Durants Rückkehr — Filmdaten Deutscher Titel: Darkman II – Durants Rückkehr Originaltitel: Darkman II – The Return of Durant Produktionsland: USA, Kanada Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 89 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Darkman II - Durants Rückkehr — Filmdaten Deutscher Titel: Darkman II – Durants Rückkehr Originaltitel: Darkman II – The Return of Durant Produktionsland: USA, Kanada Erscheinungsjahr: 1994 Länge: 89 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”