Arnold van Mill

Arnold van Mill (* 26. März 1921 in Schiedam/Niederlande; † 5. Oktober 1996 in Hamburg) war ein niederländischer Opernsänger (Bass). Berühmt wurde er durch die großen Bassrollen in den Opern von Richard Wagner, Giuseppe Verdi und Wolfgang Amadeus Mozart.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Debüt

Sein Debüt hatte van Mill 1941 in Den Haag als Wagner in Charles Gounods Oper Faust. Von 1947 bis 1951 trat er an der Oper von Antwerpen auf.

Bayreuth

Arnold van Mill hatte seinen großen Durchbruch, als er in der ersten Nachkriegssaison der Bayreuther Festspiele von Wieland und Wolfgang Wagner an den Grünen Hügel gerufen wurde und fortan in allen großen Bassrollen brillierte. So sang er den Titurel in Parsifal, den Hans Foltz in Die Meistersinger von Nürnberg, den Hunding in Die Walküre, den König Marke in Tristan und Isolde, den Daland in Der fliegende Holländer, den Fafner in Siegfried und den Fasolt in Das Rheingold.

Internationale Karriere

Nach seinem Debüt in Bayreuth trat van Mill an den großen Opernbühnen der Welt auf: Wiener Staatsoper, Mailänder Scala, Teatro Colón in Buenos Aires und Concertgebouw in Amsterdam. Er arbeitete mit so berühmten Dirigenten wie Herbert von Karajan, Sir Georg Solti, Hans Knappertsbusch, Joseph Keilberth und Jascha Horenstein zusammen. In den 1950er Jahren wurde er zum Haus-Bass von Decca Records in London.

Hamburg

Besonders verbunden war van Mill der Hamburger Oper. Hier sang er bis einschließlich 1971 und später auch noch als Gast.

1962 wurde ihm der Ehrentitel Kammersänger verliehen.

Er arbeitete als Gesangslehrer an der Hamburger Sängerakademie mit jungen Gesangstalenten. Seine letzten Auftritte waren im Jahr 1976, als Komtur in Mozarts Don Giovanni und als Küchen-Magd in Prokofjews Die Liebe zu den drei Orangen.[1]

Diskografie (Auswahl)

Titel Medium Jahr Musikverlag Bestellnummer
Parsifal (Bayreuth 1951) CD 1993 Teldec B000000SH0
Aida CD 1991 Decca CD002894100152
Tristan und Isolde CD 1992 Decca B0000041XG
Étienne-Nicolas Méhul: Joseph in Aegypten CD 2005 Gala B0007WQH9O

Weblinks

Quellen

  1. http://www.dutchdivas.net/basses/arnold_van_mill.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold van Mill — ( March 26 1921, Schiedam October 5 1996, Hamburg) was a Dutch bass, who sang in opera. Debut He made his debut in 1941 at the Circustheater in The Hague as Wagner in the opera Faust of Charles Gounod. After the Second World War ended, he started …   Wikipedia

  • Arnold van Mill — (né le 26 mars 1921 à Schiedam et mort le 5 octobre 1996 à Hambourg) est une basse néerlandaise. Biographie Il étudie au Conservatoire de musique de Rotterdam et de La Haye, puis en privé avec Madame Zeghers de Beyl. Il fait ses débuts à La… …   Wikipédia en Français

  • Mill — bezeichnet: eine Band aus Koblenz, siehe Mill (Band) eine symbolische Einheit in der Elektronik bzw im Leiterplattendesign: 1 Mill entspricht einem tausendstel Inch; 1mm sind also circa 40 Mill. eine Untereinheit des US Dollars, siehe Mill… …   Deutsch Wikipedia

  • Vincent Van Gogh — Selbstbildnis (1887) Vincent Willem van Gogh [ɡɔx, niederländisch ɣɔx] (* …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Van Valkenburgh — Michael R. Van Valkenburgh Born 1951 Occupation Landscape Architect Michael R. Van Valkenburgh (born 1951) is an American landscape architect and educator. He has worked on a wide variety of projects in the United States, Canada, Korea, and… …   Wikipedia

  • Isaac Van Wart — (b.October 25,1762 May 23,1828 was a militiaman from the state of New York during the American Revolution. In 1780, he participated in the capture of Major John André.Born in the farm country of Greenburgh, New York, near the village of Elmsford …   Wikipedia

  • Abraham Arnold — Infobox Military Person name= Abraham Kerns Arnold born= birth date|1837|3|24 died= death date and age|1901|11|3|1837|3|24 placeofbirth= Bedford, Pennsylvania placeofdeath= Cold Spring On Hudson, New York placeofburial= Cemetery of Saint Philip s …   Wikipedia

  • Early works of Vincent van Gogh — The Sower (after Millet) Artist Vincent van Gogh Year 1881 Type Drawing Main article …   Wikipedia

  • Martin Van Buren National Historic Site — Lindenwald redirects here. For the Polish village with the German name of Lindenwald, see Wąwelno. Lindenwald Martin Van Buren National Historic Site U.S. National Register of Historic Places …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mil–Min — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”