Arnoldt Langemann

Arnoldt Langemann (* um 1566 in Helsen; † 15. März 1620 in Peckelsheim) war Bediensteter des Grafen von Waldeck-Landau.

Leben

Arnoldt Langemann studierte in Wittenberg, genannt als „Waldeccus Westvalus“ (1586), war 1589 Sekretär des (Fürst)bischofs von Osnabrück Bernhard von Waldeck-Landau, Sekretär der Waldeck-Eisenbergische Linie (1591), Rektor der Schule zu Mengeringhausen (1593), Ratsherr der Gräfin-Witwe von Waldeck-Wildungen (1594), Procurator zu Nieder-Wildungen (1608) und Rentschreiber des Amts Dringenberg (1610-1612).

Er hat in erster Ehe 1589 in Osnabrück Margaretha Nicolai geheiratet, Tochter von Theodor Dietrich Rafflenboel (Nicolai) und Katharina Meyhan, Schwester des berühmten Theologen, Priesters und Komponisten Philipp Nicolai. Margaretha wurde geboren in Mengeringhausen, und ist in Alt-Wildungen am 14. Februar 1597 an der Pest gestorben.

In zweiter Ehe, ab 1599, war er verheiratet mit Regina Nübel, Tochter von Johann Nübel. Regina wurde geboren in Peckelsheim 1575, wo sie auch starb. Sie war „Camermagd bey der Gräffin zu Wildungen, dabevor gewesene Kindermagd“.

Arnoldt Langemann ist Stammvater der Familie Macrander. Er änderte seinen Namen in Arnoldus Macrander.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnold Langemann — Arnoldt Langemann (* um 1566 in Helsen; † 15. März 1620 in Peckelsheim) war Bediensteter des Grafen von Waldeck Landau. Leben Arnoldt Langemann studierte in Wittenberg, genannt als „Waldeccus Westvalus“ (1586), war 1589 Sekretär des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lan — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Mengeringhausen — Stadt Bad Arolsen Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”