Arnprior
Arnprior
Die John Street in Arnprior
Die John Street in Arnprior
Lage in Ontario
Arnprior (Ontario)
Arnprior
Arnprior
Staat: Kanada
Provinz: Ontario
County: Renfrew County
Koordinaten: 45° 26′ N, 76° 21′ W45.433888888889-76.3575Koordinaten: 45° 26′ N, 76° 21′ W
Fläche: 13,03 km²
Einwohner: 3114 (Stand: 2001)
Bevölkerungsdichte: 239 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Postleitzahl: K7S
Bürgermeister: Terry Gibeau

Arnprior ist ein Ort im Osten von Renfrew County im Osten Ontarios in Kanada. Es liegt an der Mündung des Madawaska River, wo er im Ottawa Valley in den Ottawa River fließt. 7500 Einwohner zählte die Stadt bei der Volkszählung 2001. Arnprior liegt in Kanadas Wirtschaftsregion.

Geschichte

Das Gebiet wurde zum ersten Mal durch Archibald McNab besiedelt, der das Gebiet nach dem Heimatland seiner Ahnen Arnprior in Schottland benannte. Nachdem er 1840 durch seine despotische Art, wie er die Menschen, die auf seinem Land lebten enteignet wurde, war das Gebiet bis 1851 unbewirtschaftet. 1851 wurde es schließlich an die Bauholzproduktion mit angeschlossen die im Osten Ontarios entstand. Arnprior wurde schließlich 1862 als Dorf anerkannt. Dreißig Jahre später (1892) wurde Arnprior als Stadt anerkannt.

Transport- und Verkehrswege

Arnprior liegt am Trans-Kanada-Highway System, wo der Highway 417 nach osten zum Highway 17 nach Westen wird. Die Stadt wird durch den Arnprior/South Renfrew Municipal Airport bedient und einen nahe liegenden Landeplatz für Wasserflugzeuge. Planmäßige kommerzielle Flüge sind vom Ottawa/MacDonald-Cartier International Airport, der 56 Kilometer östlich der Stadt liegt möglich.

Die Stadt liegt am Ottawa River, wird jedoch vom tieferliegenden Ottawa River und dem St. Lorenz-Kanal durch Wasserfälle getrennt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnprior — Administration Pays  Canada Province …   Wikipédia en Français

  • Arnprior — can refer to:* Arnprior, Ontario, Canada * Arnprior, Stirling, Scotland …   Wikipedia

  • Arnprior — (spr. árnpraier), Stadt in Ontario (Kanada), nahe der Mündung des Madawaska in den Ottawa, mit Fabriken, Holzhandel und (1891) 3341 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Arnprior —    ARNPRIOR, a hamlet, in the parish of Kippen, county of Perth; containing 96 inhabitants. It is situated to the south of the river Forth, and had anciently a castle, of which the remains may be traced …   A Topographical dictionary of Scotland

  • Arnprior — Original name in latin Arnprior Name in other language State code CA Continent/City America/Toronto longitude 45.43341 latitude 76.34939 altitude 72 Population 9607 Date 2008 04 11 …   Cities with a population over 1000 database

  • Arnprior Motor Inn — (Arnprior,Канада) Категория отеля: 2 звездочный отель Адрес: 168 Daniel Street So …   Каталог отелей

  • Arnprior, Ontario — Infobox City official name = Town of Arnprior other name = native name = nickname = The Prior motto = imagesize = 250px image caption = John Street, Arnprior, Ontario flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem …   Wikipedia

  • Arnprior (Ontario) — Die John Street in Arnprior Arnprior ist ein Ort im Osten von Renfrew County im Osten Ontarios in Kanada. Es liegt an der Mündung des Madawaska River, wo er im Ottawa Valley in den Ottawa River fließt. 7500 Einwohner zählte die Stadt bei der… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnprior, Stirling — infobox UK place country = Scotland static static image caption= latitude= 56.11 longitude= 04.23 official name =Arnprior population = shire district= shire county= Stirling metropolitan borough= metropolitan county = region= constituency… …   Wikipedia

  • Arnprior Packers — Hockey team team = Arnprior Packers logosize = 125px city = Arnprior, Ontario league = Eastern Ontario Junior B Hockey League division = Valley founded = Unknown arena = Arnprior District Civic Centre colours = Green, Yellow, Black, and White… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”