Arnstedt
Arnstedt
Stadt Arnstein
Wappen von Arnstedt
Koordinaten: 51° 41′ N, 11° 30′ O51.68333333333311.5190Koordinaten: 51° 41′ 0″ N, 11° 30′ 0″ O
Höhe: 190 m ü. NN
Fläche: 8,76 km²
Einwohner: 552 (31. Dez. 2009)
Eingemeindung: 1. Sep. 2010
Postleitzahl: 06333
Vorwahl: 034785
Alterode Arnstedt Bräunrode Greifenhagen Harkerode Quenstedt Sandersleben Stangerode Sylda Ulzigerode Welbsleben Wiederstedt Landkreis Mansfeld-SüdharzKarte
Über dieses Bild

Lage von Arnstedt in Arnstein (Sachsen-Anhalt)

Arnstedt ist ein Ortsteil der Stadt Arnstein im Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt (Deutschland). Der am 1. September 2010 eingemeindete Ort[1] liegt rund 9 km südlich von Aschersleben. Letzter Bürgermeister der bis zur Eingemeindung von Arnstein mitverwalteten Gemeinde war Siegfried Schneider.

Inhaltsverzeichnis

Politik

Wappen

Blasonierung: „Gespalten von Grün und Silber eine bewurzelte Tanne in verwechselten Tinkturen.“

Im Jahr 1996 beauftragte Bürgermeister Siegfried Mehwald den Kommunalheraldiker Jörg Mantzsch mit der Erarbeitung eines Hoheitszeichen der Gemeinde. Vorgabe war die Anlehnung an den Nadelwald, der den Ort umgibt.

Sport

  • Fußballverein SV Edelweiß Arnstedt: 1. Mannschaft - Verbandsliga Sachsen-Anhalt, 2. Mannschaft - Kreisliga Mansfeld - Südharz, Jugendmannschaften im Kreisspielbetrieb
  • Schützenverein SV Arnstedt 1907

Geschichtsdenkmal

  • Denkmal für sieben KZ-Häftlinge des Außenlagers des KZ Langenstein-Zwieberge bei Halberstadt, die beim Todesmarsch von 3.000 Häftlingen durch SS-Männer ermordet wurden und auf dem Ortsfriedhof begraben sind.
  • Denkmal für die gefallenen Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkrieges

Einzelnachweise

  1. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnstedt — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = lat deg = 51 |lat min = 41 lon deg = 11 |lon min = 30 Lageplan = Bundesland = Sachsen Anhalt Landkreis = Mansfeld Südharz Verwaltungsgemeinschaft = Wipper Eine Höhe = 190 Fläche = 8.76 Einwohner …   Wikipedia

  • Arnstedt (Begriffsklärung) — Arnstedt ist ein Ort in Sachsen Anhalt, siehe Arnstedt der Name eines deutschen Adelsgeschlechtes Arnstedt (Adelsgeschlecht) der Name folgender Personen Karl Adrian von Arnstedt (1716–1800), Königlich preußischer Kriegsrat, Direktor der… …   Deutsch Wikipedia

  • Oskar von Arnstedt — Friedrich Wilhelm Oskar von Arnstedt (* 8. Mai 1840 in Weißenwarthe, Landkreis Stendal; † 1. Oktober 1914 Brumby, Kreis Neuhaldensleben) war ein deutscher Regierungsbeamter. Von 1894 bis 1897 war Oskar von Arnstedt Regierungspräsident des… …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Arnstedt — (* 31. August 1969 in Gera) ist ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent und Regisseur. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie 2.1 Als Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Die Entbehrlichen — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sankt-Peter-und-Paul-Kirche (Barleben) — Turm der Sankt Peter und Paul Kirche Kirche im Winter …   Deutsch Wikipedia

  • Und tschüss — Seriendaten Originaltitel: Und tschüss! Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 1994 Episodenlänge: etwa 45 Minuten Episodenanzahl: 13 in einer Staffel Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Höllenangst — Daten des Dramas Titel: Höllenangst Gattung: Posse mit Gesang in 3 Akten Originalsprache: Deutsch Autor: Johann Nestroy Literarische Vorlage …   Deutsch Wikipedia

  • Burgörner — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Demker — Stadt Tangerhütte Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”