Arnulf Rating
Arnulf Rating 2010

Arnulf Rating (* 10. Oktober 1951 in Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen) ist ein deutscher Kabarettist.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Arnulf Rating wuchs in Wuppertal auf und studierte in Münster und Berlin. In Berlin gründete er 1977 zusammen mit Günter Thews Die 3 Tornados, denen er bis zur Auflösung 1990 angehörte.

1990 trat Rating zusammen mit Matthias Beltz, Achim Konejung, Heinrich Pachl und Horst Schroth im Reichspolterabend auf. Zusammen mit Pachl brachte er 1992 das Programm Wo andere beten heraus.

Seit 1993 tritt Arnulf Rating mit Soloprogrammen auf. 2007 trat er noch mit Volker Pispers, Matthias Deutschmann, Hagen Rether und Martina Schwarzmann im Kabarett Sampler: 3. Politischer Aschermittwoch Live in der Arena Berlin auf, die gleichnamige CD erschien im selben Jahr. Auch wenn er sich gelegentlich für einzelne Nummern verkleidet, ist seine Bühnenpräsenz normalerweise geprägt durch den Auftritt im Anzug mit Aktenkoffer. Dem Koffer entnimmt er während des Programms einen Stapel Zeitungen, meistens die Bild-Zeitung, und kommentiert anhand von besonders markanten Schlagzeilen das aktuelle Zeitgeschehen.

Arnulf Rating erhielt die wichtigsten deutschen Kabarettpreise und ist regelmäßig in vielen Kabarettsendungen im Deutschen Fernsehen zu sehen.

Soloprogramme

Arnulf Rating nach seinem Auftritt im Buchcafé in Bad Hersfeld (September 2010)
  • Perlen der Heimat (1993)
  • Sprechstunde (1995)
  • Out of Bonn (1997)
  • BerlinExpress (1999)
  • Knapp daneben (2001)
  • Alles Prima (2003)
  • Reich ins Heim (2005)
  • Schwester Hedwigs allerschwerste Fälle (2007)
  • Aufwärts! (2009)
  • Stresstest Deutschland (2011)

Auszeichnungen

Rating (Dritter von links) im Jahr 1980 mit den 3 Tornados

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnulf I. — Arnulf ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Herrscher 4.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Arnulf II. — Arnulf ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Herrscher 4.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Arnulf — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Rating (Begriffsklärung) — Rating (englisch für „Bewertung“, „Einschätzung“) bezeichnet: im Bankwesen die Bewertung der Zahlungsfähigkeit eines Schuldners, siehe Rating im Bereich Fernsehen die Einschaltquote in der Telekommunikation als Bestandteil des Billing Prozesses… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Drei Tornados — Die 3 Tornados 1980 in Hamburg Ankündigung eines Auftritts in Hagen Die 3 Tornados waren eine anarchistische Berliner Kabarettgruppe, die von 1977 bis offiziell 1990 ex …   Deutsch Wikipedia

  • Drei Tornados — Die 3 Tornados 1980 in Hamburg Ankündigung eines Auftritts in Hagen Die 3 Tornados waren eine anarchistische Berliner Kabarettgruppe, die von 1977 bis offiziell 1990 ex …   Deutsch Wikipedia

  • Die 3 Tornados — 1980 bei einem Auftritt in der Hamburger Markthalle (von links nach rechts: Günter Thews, Hans Jochen Krank, Arnulf Rating) …   Deutsch Wikipedia

  • Mitternachtsspitzen (WDR) — Seriendaten Originaltitel Mitternachtsspitzen Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Neues aus der Anstalt — Seriendaten Originaltitel Neues aus der Anstalt Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Kleinkunst-Igel — Der Kleinkunst Igel war ein vom gleichnamigen Verein Kleinkunst Igel e.V. in Buxtehude verliehener Preis für herausragende Kabarettisten und Liedermacher, er wird auch „Buxtehuder Kleinkunst Igel“ genannt. Er bestand in der von Ruth Albrecht in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”