Arnulfo Arias

Arnulfo Arias Madrid (* 15. August 1901 in Penonomé, ehem. Kolumbien, jetzt Coclé; † 10. August 1988 in Miami, Florida) war dreimal Präsident Panamas.

Dr. Arnulfo Arias Madrid war der Bruder des ehemaligen Präsidenten Harmodio Arias Madrid. Er interessierte sich ab Mitte der 1920er Jahre ernsthaft für Politik und nahm auch an der Revolution von 1931 teil. Er war der Parteigründer der Partei, die seinen Bruder 1932 an die Macht brachte. Er diente als Minister für Öffentlichkeitsarbeit und 1935/36 als Landwirtschaftsminister. In den Folgejahren war er Botschafter Panamas in Frankreich und Großbritannien.

Während seiner ersten Amtszeit führte er in seinem Land die Sozialversicherungspflicht sowie das Frauenwahlrecht ein. Weiterhin setzte er sich für einen liberaleren Strafvollzug ein und erleichterte ausländische Investitionen.

Amtszeiten

  • 1. Oktober 1940–9. Oktober 1941
  • 24. November 1949–9. Mai 1951
  • 1. Oktober–11. Oktober 1968

Alle drei Amtszeiten wurden durch Militärputsche beendet.

Der 1980 gegründete Partido Arnulfista wurde, um seiner Person Ehre zu erweisen, nach ihm benannt. Seine Witwe Mireya Moscoso wurde für die Partei 1999 zur Präsidentin des Landes gewählt.



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arnulfo Arias — Dr. Arnulfo Arias Madrid (August 15, 1901 in Penonomé,[1] Coclé Province, Panama– August 10, 1988 in Miami, Florida) was president of Panama on three occasions: 1940–41, 1949–51, and for two weeks in October 1968 …   Wikipedia

  • Arnulfo Arias — Saltar a navegación, búsqueda Con Arnulfo Arias se puede entender: al panameño Arnulfo Arias Madrid; al corregimiento Arnulfo Arias en el Distrito de San Miguelito en Panamá. Obtenido de Arnulfo Arias Categoría: Wikipedia:Desambiguación …   Wikipedia Español

  • Arnulfo Arias Madrid — Saltar a navegación, búsqueda Arnulfo Arias Madrid 18º Presidente de Panamá (Primer Periodo) 1 de octubre de 1940 – 9 de octubre de 1941 Precedido por Augusto Samue …   Wikipedia Español

  • Arnulfo Arias Madrid — Dr. Arnulfo Arias Madrid (* 15. August 1901 in Penonomé, ehem. Kolumbien, jetzt Coclé; † 10. August 1988 in Miami, Florida) war dreimal Präsident Panamas. Arnulfo ist der Bruder des ehemaligen Präsidenten Harmodio Arias Madrid. Er interessierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnulfo Arias Madrid — Político nacionalista Panameño y Presidente de la República de Panamá (1940 1941, 1948 1951; 1968). Nació el 15 de agosto de 1901 en Penonomé, Provincia de Cocle, República de Panamá y falleció el 12 de agosto de 1988 en Miami, Estado de Florida …   Enciclopedia Universal

  • Monumento a Arnulfo Arias Madrid — Saltar a navegación, búsqueda Monumento a Arnulfo Arias Madrid en Balboa, ciudad de Panamá, Panamá. El monumento en memoria a Arnulfo Arias Madrid fue inaugurado el 15 de agosto de 2002 por la Presidenta de …   Wikipedia Español

  • Arnulfo — Saltar a navegación, búsqueda Arnulfo Arnulfo de Carintia Origen Germano Género Masculino Santoral 18 de julio …   Wikipedia Español

  • Arias — ist der Familienname folgender Personen: Abelardo Arias (1918–1991), argentinischer Schriftsteller Aníbal Arias (1922–2010), argentinischer Gitarrist des Tango Argentino Arnulfo Arias (1901–1988), panamaischer Präsident Augusto Arias Venegas (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnulfo — is a masculine given name, and may refer to:* Arnulfo Arias (1901 1988), president of Panama * Arnulfo Fuentebella (born 1945), Filipino lawyer * Arnulfo Trejo (1922 2002), American librarian …   Wikipedia

  • Arias — Arias, Arnulfo Arias, Augusto Arias, Harmodio Arias, Óscar …   Enciclopedia Universal

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”