Aron Trajnin

Aron Naumowitsch Trainin (russisch Арон Наумович Трайнин, wiss. Transliteration Aron Naumovič Trajnin; * 9. Juli 1883 in Wizebsk; † 1957 in Moskau) war ein sowjetischer Jurist.

Trainin studierte von 1903 bis 1908 Jura an der Universität Moskau und war gleichzeitig im Untergrund bei den Bolschewiki aktiv. 1921 wurde er Professor an der Universität Moskau und war hier einer wesentlichen Gestalter des neuen sowjetischen Strafrechts.

Nach dem Zweiten Weltkrieg war er Mitunterzeichner des Londoner Viermächte-Abkommens vom 8. August 1945 und einer der sowjetischen Vertreter bei den Nürnberger Prozessen. Auf ihn ging die Idee zurück, bei den Nürnberger Prozessen auch Vertreter der deutschen Wirtschaft und Industrie anzuklagen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aron Trainin — Aron Naumowitsch Trainin (russisch Арон Наумович Трайнин, wiss. Transliteration Aron Naumovič Trajnin; * 9. Juli 1883 in Wizebsk; † 1957 in Moskau) war ein sowjetischer Jurist. Trainin studierte von 1903 bis 1908 Jura an der Universität Moskau… …   Deutsch Wikipedia

  • Aron Naumowitsch Trainin — (russisch Арон Наумович Трайнин, wiss. Transliteration Aron Naumovič Trajnin; * 9. Juli 1883 in Wizebsk; † 1957 in Moskau) war ein sowjetischer Jurist. Trainin studierte von 1903 bis 1908 Jura an der Universität Moskau und war gleichzeitig… …   Deutsch Wikipedia

  • Trainin — Aron Naumowitsch Trainin (russisch Арон Наумович Трайнин, wiss. Transliteration Aron Naumovič Trajnin; * 9. Juli 1883 in Wizebsk; † 1957 in Moskau) war ein sowjetischer Jurist. Trainin studierte von 1903 bis 1908 Jura an der Universität Moskau… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”