Nechbet

Nechbet
Nechbet in Hieroglyphen
meistens
M22 D58 W24
X1

oder
mit Determinativ
M22 D58 W24
X1
G14
oder
nb M26

Nebet-Schemau
Nbt-Šmˁw
Herrin von  Oberägypten
Egypt.Nekhbet.01.jpg
Nechbet bei Kom Ombo

Nechbet (auch Nechebet) ist in der ägyptischen Mythologie eine Himmels- und Kronengöttin. In der griechischen Mythologie trägt sie den Namen Eileithyia.

Inhaltsverzeichnis

Bedeutung

Nechbet war ursprünglich nur eine Ortsgöttin in Necheb (Elkab). In der Übersetzung ihres Namens „Die von Necheb“ wird deutlich, warum auch später diese antike Stadt ihr Hauptkultort blieb. Mit der Zeit gewann sie jedoch mehr und mehr an Bedeutung, wurde zur Göttin für ganz Oberägypten und mit diesem wachsenden Einfluss entstanden auch für sie überall in Ägypten weitere Tempel und Kultorte.

Darstellung

Die Göttin Nechbet wird als Geier oder manchmal auch als Frau mit einer Geierhaube beziehungsweise Geierkopf dargestellt. Als Sternbild wird sie Huret genannt und gleichzeitig mit Neith gleichgesetzt. Als Beinamen trägt sie den Titel „Die Geheime“.

Sie gilt auch als Trägerin vom Auge des Re und wird im Nutbuch mit der Göttin Sopdet, Hathor und Tefnut gleichgesetzt.

Siehe auch

Literatur

  • Hans Bonnet: Nechbet, in: Lexikon der ägyptischen Religionsgeschichte, Hamburg 2000 ISBN 3-937872-08-6 S. 507f.
  • Wolfgang Helck /Eberhard Otto: Nechbet, in: Kleines Lexikon der Ägyptologie, Harrassowitz Verlag Wiesbaden, 1999 ISBN 3-447-04027-0 S. 199.
  • Alexandra von Lieven: Grundriss des Laufes der Sterne – Das sogenannte Nutbuch. The Carsten Niebuhr Institute of Ancient Eastern Studies (u. a.), Kopenhagen 2007, ISBN 978-87-635-0406-5
  • Alexandra von Lieven: Der Himmel über Esna – Eine Fallstudie zur religiösen Astronomie in Ägypten am Beispiel der kosmologischen Decken- und Architravinschriften im Tempel von Esna. Harrassowitz, Wiesbaden 2000, ISBN 3-447-04324-5.
  • M. Werbrouck: Fouilles de El Kab II, 1940, S. 46ff.

Weblinks

 Commons: Nechbet – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ahmose Pen-Nechbet — (Pen Nechbet = der aus Elkab) war ein ägyptischer Beamter, dessen Karriere unter Ahmose I. begann und bis Thutmosis III. ihren weiteren Verlauf nahm. Er diente auch unter den Königen Amenhotep I., Thutmosis I., Thutmosis II. und Hatschepsut.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmose Pen Nechbet — (Pen Nechbet = der aus Elkab) war ein ägyptischer Beamter, dessen Karriere unter Ahmose I. begann und bis Thutmosis III. ihren weiteren Verlauf nahm. Er diente auch unter den Königen Amenhotep I., Thutmosis I., Thutmosis II. und Hatschepsut.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmose-pen-nechbet — (pen nechbet = der zur Göttin Nechbet Gehörige), auch Ahmosepennechbet (Eigennamenschreibweise), war ein ägyptischer Beamter zur Zeit des Neuen Reiches. Seine mindestens 58 jährige Karriere begann unter Ahmose I. und nahm einen steilen Aufstieg,… …   Deutsch Wikipedia

  • Neckhbet — Nechbet in Hieroglyphen meistens …   Deutsch Wikipedia

  • Neckhebet — Nechbet in Hieroglyphen meistens …   Deutsch Wikipedia

  • Grundriss vom Lauf der Sterne — Grundriss des Laufes der Sterne in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Nut-Buch — Grundriss des Laufes der Sterne in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Nutbuch — Grundriss des Laufes der Sterne in Hieroglyphen …   Deutsch Wikipedia

  • Tjnenet — Tjenenet in Hieroglyphen Tjenenet Neues Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Edjo — Wadjet/Uto in Hieroglyphen Ideogramm oder …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.