Arpad Schmidhammer
Arpad Schmidhammer: Rotkäppchen, Verlag Josef Scholz, Mainz 1904. (Das Deutsche Bilderbuch Nr. 4)
Illustriertes Heinrich Heine-Gedicht

Arpad Schmidhammer (* 12. Februar 1857 in St. Joachimsthal; † 13. Mai 1921 in München) war ein deutscher Buchillustrator und Karikaturist. Er arbeitete u. a. für die Zeitschrift Die Jugend als einer der ersten Illustratoren, ferner für die Anthologie Knecht Ruprecht (1900) und das Jugendland. Neben zahlreichen Beiträgen als Kinderbuchillustrator verfasste er auch eigene Kinderbücher. Im Gegensatz zu diesem Genre arbeitete er auch als scharfer politischer, besonders antiklerikaler Karikaturist seiner Zeit. Zusammen mit Hans Thoma entwarf Schmidhammer auch ab 1896 Kostüme für die Inszenierung des Rings der Nibelungen bei den Bayreuther Festspielen.

Illustrierte Werke

  • Knecht Ruprecht: Illustriertes Jahrbuch für Knaben und Mädchen. Herausgegeben von Ernst Brausewetter. Bd. 2: Köln 1900
  • Zäpfel Kerns Abenteuer, 1906
  • Gustav Falke und Arpad Schmidhammer: Drei Helden, Mainz 1911
  • Klein Heini, 1912
  • Lieb Vaterland magst ruhig sein! Ein Kriegsbilderbuch mit Knüttelversen, Mainz 1914
  • Klein Heini II, 1915
  • Hans und Pierre. Eine lustige Schützengrabengeschichte, Mainz 1916

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schmidhammer — Arpad Schmidhammer: Rotkäppchen, Verlag Josef Scholz, Mainz 1904. (Das Deutsche Bilderbuch Nr. 4) Illustriertes …   Deutsch Wikipedia

  • KHM 26 — Rotkäppchenfigur in Bad Wildbad (Enzuferillumination), 2004 Rotkäppchen (auch: Rotkäppchen und der Wolf, im österreichischen Burgenland auch als Piroschka bekannt) ist eines der bekanntesten Märchen der Brüder Grimm, das im 1812 erschienenen… …   Deutsch Wikipedia

  • Blaue Mädchen — Bayreuther Festspielhaus Dirigenten und Bühnenkünstler in Bayreuth um die Jahrhundertwende Die Bayreuther Festspiele oder Richard Wagner Festspiele sind ein …   Deutsch Wikipedia

  • Die Jugend — Jugend – Münchner illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben Jugend, 1896 Beschreibung deutsche Kunst u …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Schm — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Richard-Wagner-Festspiele — Bayreuther Festspielhaus Dirigenten und Bühnenkünstler in Bayreuth um die Jahrhundertwende Die Bayreuther Festspiele oder Richard Wagner Festspiele sind ein …   Deutsch Wikipedia

  • Rotkäppchen — Rotkäppchenfigur auf der Sand World in Travemünde Rotkäppchen, auch Rotkäppchen und der (böse) Wolf genannt, ist ein europäisches Märchen. Die bekanntesten Versionen stammen von Charles Perrault aus Frankreich und den Brüdern Grimm aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Rübezahl — ( German; cs. Krakonoš; pl. Liczyrzepa) is the mountain spirit (woodwose) of the Karkonosze ( Krkonoše , Riesengebirge (translated as Giant Mountains ), along the border between Poland and the Czech Republic. He is the subject of many legends and …   Wikipedia

  • Bayreuther Festspiele — Logo der Bayreuther Festspiele …   Deutsch Wikipedia

  • Gerhart Hauptmann — Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf/Agnieszków in Schlesien) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”