Arquinequin
Strand von Arguineguín.
Parque Arguineguín, eröffnet 2006.

Arguineguín oder Arguinegin (in der Sprache der Guanchen "Stilles Wasser") ist ein Ortsteil der Gemeinde Mogán auf Gran Canaria, Spanien.

Allgemeines

Der Ort mit etwa 12.000 Einwohner liegt an der Autobahn südlich von Las Palmas an der Südküste der Insel zwischen den Orten Maspalomas und Puerto Rico. Zwar hat Arguineguín auch einen Strand und einen Yachthafen, allerdings ist der Tourismus hier noch nicht so ausgeprägt wie in den genannten Nachbarorten.

Prägend für Arguineguín ist eine riesige Zementfabrik, die an der Küste errichtet wurde und von weit her zu erkennen ist.

Der Alltag spielt sich meistens im Hafen ab, von dort fahren Schiffe nach Puerto de Mogan und Puerto Rico. Hier liegen auch die Docks und in den angrenzenden Hallen werden die gefangenen Fische verarbeitet.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks

27.762221-15.6836087Koordinaten: 27° 46′ N, 15° 41′ W


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”