Arrhenius-Zahl

Die Arrhenius-Gleichung (nach Svante Arrhenius) beschreibt in der chemischen Kinetik die quantitative Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeitskonstante k von der Temperatur.

k=A\cdot e^\frac{-E_A}{R \cdot T}
A: präexponentieller Faktor oder Frequenzfaktor, entspricht nach der Stoßtheorie dem Produkt aus der Stoßzahl Z und dem Orientierungsfaktor P
EA: Aktivierungsenergie (Einheit: J·mol-1)
R: = 8,314 J·K-1·mol-1 universelle Gaskonstante
T: absolute (thermodynamische) Temperatur (Einheit: K)
k: Reaktionsgeschwindigkeitskonstante

Sie gilt jedoch insofern nicht exakt, als auch A nicht temperaturunabhängig ist, sondern der Gesetzmäßigkeit

A=u^*\cdot\sqrt{T}

folgt, d. h. mit steigender Temperatur steigt auch in geringem Maß (Wurzelfunktion) die Reaktionsgeschwindigkeit. Zu beachten ist, dass die Reaktionsgeschwindigkeit direkt mit der Temperatur bei weitem schneller steigt (exponentiell).

Besteht eine Temperaturabhängigkeit des präexponentiellen Faktors, so kann diese Gleichung verwendet werden:

k = B\cdot T^n\cdot e^{-\frac{E_A}{R \cdot T}}

Arrhenius-Zahl

Oftmals wird in der Arrhenius-Gleichung der Exponent zur Arrhenius-Zahl \gamma = \tfrac{E_A}{R \cdot T} zusammengefasst:

k=B\cdot T^n\cdot e^{-\gamma}

Siehe auch

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arrhenius-Faktor — Die Arrhenius Gleichung (nach Svante Arrhenius) beschreibt in der chemischen Kinetik die quantitative Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeitskonstante k von der Temperatur. A: präexponentieller Faktor oder Frequenzfaktor, entspricht nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrhenius-Gleichung — Die Arrhenius Gleichung, benannt nach Svante Arrhenius, beschreibt in der chemischen Kinetik die quantitative Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeitskonstante k von der Temperatur. A: präexponentieller Faktor oder Frequenzfaktor, entspricht… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemienobelpreis 1903: Svante August Arrhenius —   Der schwedische Wissenschaftler erhielt den Nobelpreis für »das außerordentliche Verdienst, das er sich durch seine Theorie über die elektrolytische Dissoziation erworben hat«.    Biografie   Svante August Arrhenius, * Uppsala, 19.2.1859, ✝… …   Universal-Lexikon

  • Kennzahlen der Physik — Als dimensionslose Kennzahl (der Physik) bezeichnet man einen Parameter in einem dimensionslosen mathematischen Modell eines physikalischen Zustands oder Prozesses. Wenn zwei Zustände oder Prozesse durch dasselbe mathematische Modell definiert… …   Deutsch Wikipedia

  • Arrheniusgleichung — Die Arrhenius Gleichung (nach Svante Arrhenius) beschreibt in der chemischen Kinetik die quantitative Abhängigkeit der Reaktionsgeschwindigkeitskonstante k von der Temperatur. A: präexponentieller Faktor oder Frequenzfaktor, entspricht nach der… …   Deutsch Wikipedia

  • Dimensionslose Kennzahl — Als dimensionslose Kennzahl (der Physik), Ähnlichkeitskennzahl oder auch als Kenngröße bezeichnet man einen Parameter in einem dimensionslosen mathematischen Modell eines physikalischen Zustands oder Prozesses. Wenn zwei Zustände oder Prozesse… …   Deutsch Wikipedia

  • Erderwärmung — Komponenten des Strahlungsantriebs mit der resultierenden Erwärmung der letzten 100 Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • GlobaleErwärmung — Komponenten des Strahlungsantriebs mit der resultierenden Erwärmung der letzten 100 Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Globale Erderwärmung — Komponenten des Strahlungsantriebs mit der resultierenden Erwärmung der letzten 100 Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Globaler Klimawandel — Komponenten des Strahlungsantriebs mit der resultierenden Erwärmung der letzten 100 Jahre …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”