Arripidae
Lachsbarsche
Lachsbarsch

Lachsbarsch

Systematik
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Stachelflosser (Acanthopterygii)
Ordnung: Barschartige (Perciformes)
Unterordnung: Echte Barsche (Percoidei)
Familie: Arripidae
Gattung: Lachsbarsche
Wissenschaftlicher Name
Arripis
Jenyns, 1840

Die Lachsbarsche (Arripis) sind eine Gattung der Echten Barsche. Sie stehen allein in der monogenerischen Unterfamilie Arripidae, einige Autoren schreiben auch Arripididae. Da die Fische die ersten europäischen Siedler an die europäischen Lachse erinnerten, wurden sie Australian Salmon genannt. Ein Verwandtschaft zu den Lachsen besteht nicht. Die Fische sind marin und leben im südwestlichen Pazifik im Bereich Südaustraliens, Neuseelands, der Lord-Howe-Insel, der Norfolkinsel und der Kermadecinseln. Sie leben im flachen Wasser in Küstennähe, oft über Neptungräsern (Posidonia) und gehen auch ins Brackwasser der Flussmündungen. Lachsbarsche ernähren sich von kleineren Fischen und pelagischen Krebstieren. Sie sind beliebte Angelfische.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Lachsbarsche werden 41 bis 96 Zentimeter lang. Ihre Rückenflosse ist lang und wird von neun Hartstrahlen und 13 bis 19 Weichstrahlen gestützt. Die weit hinten sitzende Afterflosse ist immer kürzer als der weichstrahlige Teil der Rückenflosse und hat drei Hart- und neun bis zehn Weichstrahlen. Die Schwanzflosse ist gegabelt. Lachsbarsche sind von silbrig graublauer Farbe, die Unterseite ist hell.

Arten

  • Arripis georgianus (Valenciennes in Cuvier & Valenciennes, 1831)
  • Arripis trutta (Forster in Bloch & Schneider, 1801)
  • Arripis truttacea (Cuvier in Cuvier & Valenciennes, 1829)
  • Arripis xylabion Paulin, 1993

Literatur

  • Joseph S. Nelson: Fishes of the World. John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arripidae — Arripis georgianus …   Wikipédia en Français

  • Arripidae — australinės lašišos statusas T sritis zoologija | vardynas taksono rangas šeima apibrėžtis Ramiojo vandenyno pietinė dalis ties Australija ir N. Zelandija. 1 gentis, 2 rūšys. Kūno ilgis – iki 40–70 cm. atitikmenys: lot. Arripidae angl. Australian …   Žuvų pavadinimų žodynas

  • Семейство Арриповые (Arripidae) —          Два австралийских вида, принадлежащие к названному семейству, имеют в этой стране одинаковые названия с хорошо известными европейскими рыбами. Тем не менее австралийский лосось (Arripis trutta) и австралийский ерш (A. georgianus) не… …   Биологическая энциклопедия

  • Lachsbarsche — Lachsbarsch Systematik Stachelflosser (Acanthopterygii) Barschverwandte (Percomorpha) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Arripis — Lachsbarsche Lachsbarsch Systematik Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei) Überordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Australian salmon — Taxobox name = Australian salmon image width = 201px image caption = Eastern Australian salmon, Arripis trutta regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Actinopterygii ordo = Perciformes familia = Arripidae genus = Arripis genus authority =… …   Wikipedia

  • Eastern Australian salmon — Taxobox name = Eastern Australian salmon regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Actinopterygii ordo = Perciformes familia = Arripidae genus = Arripis species = A. trutta binomial = Arripis trutta binomial authority = (Forster, 1801)The… …   Wikipedia

  • Arripis — Arripis …   Wikipédia en Français

  • Perciformes (classification classique) — Sommaire 1 Introduction 2 Liste des sous ordres 3 Liste des familles 3.1 Selon ITIS 3.2 Selon FishBa …   Wikipédia en Français

  • perciform — ▪ fish order Introduction       any member of the order Perciformes, a group of bony fishes with more than 6,000 species placed in about 150 families. The order is the largest group of fishes in the world today. Perciform fishes occur in… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”