Neptunus

Neptunus
Neptunbrunnen in Florenz

Der römische Gott Neptunus (deutsch: Neptun) ist der gleiche Gott wie der Wassergott Poseidon und war ursprünglich der Gott der fließenden Gewässer. Ab dem 5. Jahrhundert v. Chr. wurde er dem griechischen Poseidon gleichgesetzt, womit er auch zum Gott des Meeres wurde. Gleichzeitig galt er auch als Gott der Erdbeben. Damit wurde er zweitmächtigster Gott des Olymps. Seine Eltern sind der Mythologie nach Saturn und Ops, seine Brüder Pluto und Jupiter, mit ihm teilte er sich zudem die Herrschaft über die Oberwelt. Neptun war mit Amphitrite verheiratet und hatte mit ihr einen Sohn namens Triton.

Er wird meistens mit seinem Symbol, dem Dreizack (Ψ), dem Seepferdchen, dem Szepter und dem Delphin dargestellt.

Zu seinen Ehren wurden am 23. Juli im Römischen Reich die Neptunalia gefeiert. Es erinnert an die Errichtung der Laubhütten.

Er wohnte in der Meerestiefe mit großem Gefolge niederer Meeresgottheiten und ist Herrscher über die von Pontos und Gaia hervorgebrachten Meeresgottheiten Nereus, Phorkys und Keto. Sein Haupttempel war am Circus Flaminius.

Rezeption nach der Antike

Seit der Renaissance ist sein Standbild ein beliebtes Motiv von Prachtbrunnen.

In den meist italienischen Opern der Barockzeit, die sich mit mythologischen Themen befassen, tritt häufig der Name Neptuns – in der italienischen Form Nettuno – an Stelle des griechischen Poseidon, auch wenn das Libretto einen griechischen Hintergrund hat. In der bildenden Kunst des Barock verkörpert Neptun in Darstellungen der vier Elemente das Wasser.

In der christlichen Seefahrt kommt er bei der Äquatortaufe persönlich an Bord.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neptunus — Neptunus …   Wikipédia en Français

  • Neptūnus — Neptūnus, 1) (etrusk. Myth.), See u. Wassergott, welcher in etruskischen Sagen als Stammvater vejentischer Herren u. Könige genannt wird; 2) (röm. Myth.), Wassergott, Beherrscher der Meere, über ihn u. seine Feste, Neptunalĭa, s. Poseidon; 3) der …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neptūnus — Neptūnus, italischer Gott des gesamten feuchten Elements, seit seiner schon im 4. Jahrh. nachweisbaren Gleichsetzung mit dem griechischen Poseidon speziell Beherrscher des Meeres, Gemahl der Salacia (s. d.) oder Venilia, hatte in Rom einen alten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neptunus — Neptūnus (Neptun), der altital. Gott des strömenden Wassers und des Meers, dem griech. Poseidon gleichgestellt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Neptunus — {{Neptunus}} Römischer Gott der Gewässer, früh mit Poseidon* gleichgesetzt und, wegen der besonderen Beziehung dieses Gotts zum Pferd, als Beschützer der Rennbahn verehrt. Nach ihm wurde der 1846 entdeckte kleine Planet benannt …   Who's who in der antiken Mythologie

  • Neptunus — Infobox baseball team Name=DOOR Neptunus Logo= Founded=1943 Location=Rotterdam Stadium=DOOR Neptunus Familiestadion League=Honkbal Hoofdklasse LeagueChamps=1981, 1991, 1993, 1995, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005 Season=2006 Record=29 11… …   Wikipedia

  • NEPTUNUS — I. NEPTUNUS Daemonis quoddam genus, apud Gervasium Tilleberiensem MS. de Otiis Imperial. l. 3. c. 63. Anglia Daemones quosdam habet, Daemones, inquam, nescio dixerim, an secretas et ignotae generationis effigies, quos Galli, Neptunos, Angli… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Neptunus — Havets gud i romersk mytologi …   Danske encyklopædi

  • DOOR Neptunus — This page is about the Dutch baseball team. For the swimming crab genus, see Neptunus (crab). For other uses, see Neptune (disambiguation). DOOR Neptunus League Honkbal Hoofdklasse Location Rotterd …   Wikipedia

  • Dynastes neptunus — Самец …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.